tabli   tabre
logombk ballred ballwht ballyel
Inhalt
Allgemein
Vorstand
Mitglieder
Statuten
Klubturniere
Verbandsturniere
Mannschaft
Klubgeschichte
Hall of Fame
Siegerlisten
Dies&Das
Ranglisten
Turnierkalender KB
Carambol-Links
Impressum
 
Email-Adresse
 
 
Last Edited: 07.10.2012
V3.0
Sitemap
 
Dies&Das - Trainingsstöße
Ein Rückläufer im Drittel
 
Zieher im Drittel
    Das Wichtigste in einer Seriendisziplin - insbesondere in den Cadredisziplinen - ist wohl das sogenannte "Drittelspiel". Damit meint man das Bemühen des Spielers, die drei Bälle im oberen oder unteren Drittel des Tisches zu halten. Der Grund sollte klar sein: Hier hat man drei Banden in nicht allzu großer Ferne der Bälle, so dass man eigentlich für alle vorkommenden Dessins in diesem Bereich praktikable Lösungen finden sollte, die weder lange Anspieldistanzen noch lange Laufwege der Bälle erfordern. Ein etwas fortgeschritteneres Beispiel ist links zu sehen.
    Der weiße Spielball steht (ebenso wie Ball 2) eine Ballbreite von der kurzen Bande, Ball 3 steht am Cadrekreuz.
    Missionsziel: Vereinigung der drei Bälle bei Ball 3.
 
Durchführungsbestimmungen:
    Links - wie immer :) - der Anspielpunkt auf Ball 1.
    Dazu gibt es nicht viel zu sagen, tief nehmen, nachfolgend stoßen, kein Effet.
    Ball 2 läuft über drei Banden zu Rot, er muss so getroffen werden, dass er erst knapp vor der Ecke die kurze Bande berührt (also ziemlich :P voll). Tuschgefahr gibt es bei korrekter Ausführung an sich keine.
 
    Hier im Bild rechts der ungefähre Zielpunkt auf Ball 2 (irgendwo zwischen ganz voll und 3/4 voll). Dazu kann ich nur sagen: voller als man glaubt. Die Tempoverteilung ergibt sich von selbst, Ball 2 darf nicht "angedrückt" werden, also Entspannung vor dem Stoß ist angesagt.
    Ball 3 muss jedenfalls von unten getroffen werden, unbedingt ein "Überziehen" vermeiden, also Treffen von Ball 3 an der Kontur. Das Endergebnis sollte sein, dass einerseits kein Eintritt in das Längsbanden-Cadrefeld erfolgt, andererseits die Bälle Richtung lange Bande vor dem Spieler zu liegen kommen.
Ball 2
 
Lauf der Bälle
 Hier noch schematisch der gewünschte Lauf der Bälle:
AlleBall 2Ball 1

    Bei richtiger Ausführung steht im Wesentlichen die sogenannte "Strichserie". Genausogut kann man natürlich mit "Aufmachen-Durchspielen" weiterspielen. Wenn man Linkshänder ist, umso besser ;) (Amerika, Amerika...).
    Hrrm....Nein, "Strichserie" ist nichts Unanständiges, ich werde wohl gelegentlich ein paar Begriffserklärungen einbauen müssen.
    AS