Für Angehörige

Trauerbegleitung

Ursa Redent

Für Angehörige

ANGEHÖRIGEN - BEGLEITUNG

angehoerige statueBin ich damit konfrontiert,
dass eine nahe Person schwerkrank ist
oder gar zu sterben droht,
gibt es - außer vielen genau zu treffenden Entscheidungen schwerer Art -
viele Abschiede zu bewältigen:
Abschied von der Gesundheit der anderen Person und all ihren vielfältigen Folgen,
Abschied vom ganz alltäglichen täglichen Geschehen.
Und während all diesem turbulenten Prozess, - der ständig in Veränderung begriffen ist - sollte man einen klaren Kopf behalten.
Alle Energie ist gefordert.
Die Zeitspanne, die sie halten soll, ist ungewiss.
Auch hier ist es sinnvoll, sich begleiten zu lassen
im Pendeln zwischen den äußeren Entscheidungsfindungen
und der Widmung von sich selbst.
Eine kleine Phase lang an das Eigene denken dürfen,
Kraft schöpfen, innehalten, Fragen teilen
und alles andere, was in diesem Moment gut tun könnte.

Regelmäßige Sitzungen sind sinnvoll, um Halt zu geben.

Bitte rufen Sie mich an, damit wir weiteres besprechen können. Nachmittags bin ich besser erreichbar als vormittags, aber immer ist ein Anrufbeantworter eingeschaltet.

Vielen Dank und bis bald
.

Home | Für Angehörige | Für Trauernde | Trauern um ein Tier | Gespräche | Kontakt/Impressum |