numavi ist die abkürzung für "nunca mas vida", was soviel bedeuted wie "nie wieder leben", was wiederum toll zum gesammtbild einer bande von depros passt.

(dr.love und sgt. raufbold vl.)

das label numavi records wurde 2002 von 2 grünschnäbeln gegründet, um die CDs der "lacerations" zu veröffentlichen. damals hieß das label auch noch "sunburst records". inzwischen beschäftigt numavi records duzende angestellte die sich rund um die uhr mit telefonservice, bands casten, cover basteln usw. beschäftigen. 
lo-fi lo-ideas hi-heart fuck YEAH.

bands contact shop media numavi???