------------------------------------------

Dr. Samuel Hahnemann

Homöopathie

Mit Homöopathie können Krankheiten schonend und natürlich geheilt werden. Die homöopathischen Mittel werden vor allem aus pflanzlichen, tierischen und mineralischen Rohstoffen nach den Vorgaben von Dr. Samuel Hahnemann (1755-1834) hergestellt. Je öfter ein Mittel potenziert (d.h. wiederholt schrittweise bearbeitet) wird, desto größer wird seine Wirkkraft. So ist zum Beispiel ein Mittel in einer 200-er Potenz viel stärker als eine 30-er Potenz.

Die Häufigkeit der Einnahme ist sehr unterschiedlich. So muss ein Mittel manchmal alle 15 Minuten, manchmal nur alle 5 Wochen eingenommen werden. Je nach Mittel tritt die Wirkung sofort oder auch erst nach einigen Wochen ein.

Die hohe Kunst der homöopathischen Behandlung besteht in der Evaluation des passenden Arzneimittels und in der richtigen Beurteilung des Verlaufes. Daher ist die Kontrolle nach 1 bis 3 Monaten so wichtig. Bitte bringen Sie etwas Zeit für eine homöopathische Behandlung mit, insbesondere für die Erstanamnese.

Es gibt unterschiedliche Befragungstechniken und Zugangswege zur Arzneifindung. Ich passe die Methode der Erkrankung soweit möglich an. Ich verwende Einzelmitteltherapie und verwende Techniken v.a. nach Hahnemann, Kent, Boger, Bönninghausen, Scholten und Sankaran. Einen Einblick in die unterschiedlichen Richtungen gibt es unter diesem Link.

Leider werden die Kosten für eine homöopathische Behandlung von den Pflicht- Krankenkassen nicht übernommen. Wahlarztzusatzversicherungen decken die Kosten aber üblicherweise ab.



Top

Oberarzt Dr. med. univ. Jörg Hildebrandt |j.hildebrandt@telering.at