Ausbildungen / Lebenslauf:

1969: geboren in Wien, Schule in Baden bei Wien und Seattle, Washington.

1988-95: Medizinstudium mit Beginn der Homöopathie- und Akupunkturausbildung. Auslandsfamulatur in Osaka, Japan. Dissertation mit anschließenden Publikationen an der Univ. Klinik f. Klinische Pharmakologie am AKH Wien. Parallel technische Betreuung von zahlreichen Homöopathieseminaren der ÖGHM und Initiierung und Aufbau der Lehrmittelstelle Diasammlung.

1996-99: Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin in Klagenfurt und am Krankenhaus St. Pölten. Erlangung der Österr. Ärztekammerdiplome für Akupunktur, Homöopathie, Manualtherapie und Notfallmedizin, Kurse in Craniosacraltherapie.

1999-2004: Ausbildung zum Augenarzt an der Abteilung für Schielbehandlung und plastische Augenchirurgie sowie Augenabteilungen St. Pölten und Horn (NÖ). AMP Acanthaster und Toxopneustes, Publikationen.

2004: Eröffnung einer Wahlarzt- und Privatordination neben der Tätigkeit als Oberarzt am Landesklinikum St. Pölten / Niederösterreich.

2006-8: Zweitordination in der "Kinderpraxis Krems" im Goldenen Kreuz Krems, als Homöopathiepraxis für Kinder UND Erwachsene in einem engagierten Team an ProfessionalistInnen.

Bestellung zum 1. Oberarzt der nun zusammengelegten Abteilungen für Augenheilkunde und Neuroophthalmologie, Okuloplastische- und Orbitachirurgie.

Etliche Publikationen in internationalen Homöopathie Fachzeitschriften und Büchern über von mir neu entdeckte und geprüfte Arzneimittel (siehe (H)AMSE link). siehe unten.

2007: Bestellung zum Chefredakteur der "Homöopathie in Österreich", der größten österr. Fachzeitschrift für homöopathische Human- und Tiermedizin.

2008: Um dem zunehmenden Patienten Andrang in der Ordination entsprechen zu können, reduzierte ich die Arbeitszeit im Spital und legte im Zuge dessen organisatorische und Führungspositionen zurück. So kann ich mich im Spital vermehrt komplizierteren Operationen in meinen Schwerpunktgebieten widmen, bzw. auch konservativen Spezialfragestellungen nachgehen.

2009: Verleihung des Dr. Peithner Preises für Forschung in der Homöopathie (2008)für die Arbeiten am ersten aus einem Seeigel (Toxopneustes pileolus) hergestellten homöopathischen Arzneimittel. Eine hohe Auszeichnung durch den wichtigsten österreichischen Homöopathie Preis.

2014: Verleihung des Dr. Peithner Preises für Forschung in der Homöopathie (2013) für die Arbeiten zur Vergleichbarkeit homöopathischer Arzneimittelprüfungen.

Schulmedizinische Publikationen:
-Jilma B, Hildebrandt J, Kapiotis S et al.: Effects of estradiol on circulating P-selectin. J Clin Endokcrinol Metabol 1996; 81 (6): 2350-5

- Jilma B, Dirnberger E, Loscher I, Rumplmayr A, Hildebrandt J, Eichler HG, Kapiotis S , Wagner OF.: Menstrual cycle-associated changes in blood levels of interleukin-6, alpha 1 acid glycoprotein, and C-reactive protein. J Lab Clin Med. 1997: 130 (1):69-75

-Jilma B,Kastner J, Mensik C, Vondrovec B, Hildebrandt J, Krejcy K, Wagner OF, Eichler HG.: S-ex differences in concentrations of exhaled nitric oxide and plasma nitrate. Life Sci. 1996; 58 (6): 469-76.

-Zoller K, Gradl C, Calabek B, Freydl E, Ettl A, Hildebrandt J, Höftberger R, Oberndorfer S.: Recoverin-Antikörper positive paraneoplastische Retinopathie bei einem Patienten mit bekanntem Prostatakarzinom. Posterpräsentation Neurologie Kongress 2017.

Publikationen zu Acanthaster:

- Hildebrandt J: Dornenkronenseestern Acanthaster planci. ZKH 2006; 50:35 - 48
- Hildebrandt J: Acanthaster planci: Arzneimittelselbtserfahrung mit dem Dornenkronenseestern. Documenta Homoeopathica 2006; 26: 277-293
- Hildebrandt J: Dornenkronenseestern Acanthaster planci. Das Abenteuer Arzneimittelprüfung. Vortrag auf der Jahrestagung 2006 in Retz.
- Hildebrandt J: Acanthaster planci, der Dornenkronenseestern (Fallberichte). HIOe 2007; 18/2, 8-11
- Evans J;Acanthaster planci. Crown-of-thorns starfish.(Korrektur und Überarbeitung: Hildebrandt J) Kapitel im Buch: Sea remedies. Evolution of the Senses (S 261 ff, 2009, Emryss bv Publishers, ISBN: 978-90-76189-23-9)

Publikationen zu Toxopneustes:

- Hildebrandt J: Toxopneustes pileolus. AHZ 2007; 252:57-63
- Hildebrandt J: Toxopneustes pileolus (toxop.) - Blumen- oder Lederseeigel. Documenta Homoeopathica 2008; 27: 167-199
- Hildebrandt J: Toxopneustes - Paraesthesien / Hypästhesien: iatrogen, tumorös, cervicogen. HIOe 2008; 19/4: 23-27
-Evans J: Toxopneustes pileolus - Flower Urchin.(Korrektur und Überarbeitung: Hildebrandt J) Kapitel im Buch: Sea remedies. Evolution of the Senses (S 291 ff, 2009, Emryss bv Publishers, ISBN: 978-90-76189-23-9)

 

Weitere Publikationen:

Ferner Kongress Poster Präsentation am Liga Kongress Berlin 2005 (siehe AMSE) und 2 Vorträge am Liga Kongress Leipzig 2017, mehrfach Vorträge aunf dem ICE (Internationaler Cöthener Erfahrungsaustausch in Köthen, D)

Mehrere regelmäßige Publikationen in der Zeitschrift "Homöopathie in Österreich" und Documenta Homeopathica, sowie AHZ, ZKH, und anderen Fachzeitschriften.

Vorträge auf internationalen Kongressen (Neuroophthalmologie und Strabologie, Tränenwegsoperationen und Behandlung mit Akupunktur und Homöopathie, Homöopathische Arzneimittelselbsterfahrungen/ prüfungen,...)

Publikation zum Thema Husten: Hildebrandt J. Husten aus homöopathischer Sicht. EHK 2013; 62: 202–206

Publikation zum Thema Arzneiforschung: Hildebrandt J. Von der AMP (Arzneimittelprüfung) zum AMB (Arzneimittelbild). AHZ 2013; 258 (6): 10–13

 

 


 

 

 


Top

Oberarzt Dr. med. univ. Jörg Hildebrandt  0650/8255266