Das THEATERPÄDAGOGISCHE ZENTRUM

ist ein Kooperationsprojekt von
ICHDUWIR-Theater & Kultur
und
ARGE pt & tp – Pädagogische Therapien & Theaterpädagogik

 

ICHDUWIR-Kinderkultur Logo: ARGE pt & tp
Was Sie von uns erwarten können:
Theaterpädagogik
  • für die Freizeit als Werkzeug für kreative Freizeitgestaltung und Mittel zur persönlichen Weiterentwicklung,
  • als Bereicherung und Erweiterung des kreativen Spektrums der praktischen Arbeit im "pädagogischen" Beruf,
  • als Unterstützung der Arbeit mit außerberuflichen Freizeit- und Theatergruppen (Kinder, Jugendliche, Erwachsene)
Das Team:

Das Team der Kursleiter/innen besteht aus in der Theaterarbeit erfahrenen PädagogInnen / TheaterpädagogInnen / TheatertrainerInnen, das sind zur Zeit:

Erich Hofbauer, Theaterpädagoge
Heide Rohringer, Theatermacherin und –trainerin

Das Programm:

Kinder, Jugendliche und Erwachsene können in einer kleinen Gruppe auf altersgerechte Weise die Grundlagen der Schauspiel- und Theaterarbeit erlernen und daraus Erfahrungen für ihr eigenes Leben und ihre Umwelt gewinnen, sowie eigene Erfahrungen in die Werkstattarbeit einbringen.

TheaterPädagogisches Zentrum / Standard Urheberrechtsschutz

Theater und Spiel als sinnvolle, kreative Freizeitgestaltung wird gefördert, die Teilnehmer/innen lernen ihre eigene Kreativität und ihre Stärken zu erkennen, auszuleben und zu erweitern.
Im Vordergrund steht die Freude am Spielen, Darstellen und Präsentieren.

Erwachsene TeilnehmerInnen finden darüber hinaus Möglichkeiten zur Selbstverwirklichung, zur Arbeit an der eigenen Persönlichkeit, zum Selbstbewusstsein und Selbstverständnis der eigenen Person gegenüber.
Auch bereits im Schauspiel erfahrene Personen können eine Erweiterung ihres kreativen Spektrums wahrnehmen.

Im Rahmen der Theaterwerkstätten für Kinder und Jugendliche werden vor allem soziale Bereiche wie Kommunikation, Kooperation, Konfliktbewältigung u. a. gefördert und erprobt. Die Gruppe als soziales Umfeld und daraus resultierende Probleme können erkannt und bewältigt werden. Überwindung von Hemmungen, Abbau übertriebener Geltungsbedürfnisse, Konzentration, Rücksichtnahme, Toleranz, Teamfähigkeit, Selbstbehauptung, Fähigkeit zur sachlichen Kritik werden so gefördert.

TheaterPädagogisches Zentrum / Standard Urheberrechtsschutz

Die Schule für Improvisationstheater ist zur Zeit ein wöchentliches Training für ein neu gebildetes X-O-Team, zu dem nach vorhriger Absprache InteressentInnen (wenn möglich mit Vorkenntnissen) eingeladen sind.

jeweils Donnerstag, 19:00

Anfragen:
Erich Hofbauer
0664 181 4886 oder erich_hofbauer@aon.at

Theaterpädagogische Workshops

auf Anfrage:

  • für bestehende oder neu gegründete Theatergruppen zum Teambuilding sowie zur Erweiterung und Ergänzung ihrer Ausdrucksmittel;
  • für PädagogInnen aller Art sowie Menschen, die kreativ in oder mit Gruppen zu tun haben, erhalten theaterpädagogisches Werkzeug für ihre tägliche Arbeit mit/in ihrer Zielgruppe. Theaterpädagogik versteht sich als sinnvolle Erweiterung der kreativen Arbeitsmittel; angesprochen sind unter anderem LehrerInnen, KindergartenpädagogInnen, HorterzieherInnen, FreizeitbetreuerInnen, Heilstätten- und SeniorenanimateurInnen, ... bzw. alle anderen in der kreativen Betreuung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen tätigen Menschen;

Diese Workshops können bei Bedarf auch für geschlossene TeilnehmerInnen-Gruppen an einem anderen Ort (wiederholt) organisiert werden.