Ausblick
Spielekartei:
Entspannung & Konzentration
Termine: In- & Ausland
Spielekartei: Archiv
-online 32; Mai 2009

 
  Lichtblick-Printversion bestellen unter: office@atheaterwien.at  

------
Im Zoo

Slow down!

Jockey

Ameisenhaufen
------
Entspannung & Konzentration
 
Im Zoo

Sitzen im Kreis.

SL: „Wir gehen in den Zoo.
Wir sehen Vögel, zwitscher, zwitscher.“

SpielerIn rechts von ihm macht weiter:
„Wir sehen Vögel, zwitscher, zwitscher und Löwen, brüll, brüll.“

Der/die nächste SpielerIn: „Wir sehen Vögel …, Löwen … und Esel, i-ah, i-ah.“

Dazu werden passende (Hand-)Bewegungen gemacht, die die ganze Gruppe mitmachen kann.


Slow down!

Kreis. (Sessel, Tische, …) SL nennt Tätigkeiten, die alle nonverbal ausführen müssen. (Wichtig ist, mit Tätigkeiten zu beginnen, die viel Bewegung erfordern.)

Nach und nach sollen die geforderten Tätigkeiten immer ruhiger werden (Arme ausschütteln, Gähnen, Kopf auf den Tisch legen, Augen schließen).

Das Spiel endet mit: Aufwachen!


Jockey

Kreis, alle sitzen auf Stühlen.

Geräusche eines Pferderennens: „Tarab, tarab, …“ dabei auf Oberschenkel schlagen … (Wird während des ganzen folgenden Spieles beibehalten)

SL gibt an, was zu tun ist:

„Rechtskurve“ - alle legen sich nach rechts;
„Linkskurve“ - alle legen sich nach links;
„Oxer“ - alle deuten mitttels Heben der Arme und kurzem Aufstehen einen Sprung an;
„Zuschauer“ - alle jubeln;
„Gerempel zwischen Pferden“ - alle buhen;
„Wassergraben“ - "Platsch - platsch"

usw. - eigene passende Bewegungen und Geräusche erfinden!


Ameisenhaufen

Paare; 1 Ameisenkönigin;

Königin gibt den Paaren Anweisungen:

z.B.: „Einhaken!“, „Hand geben!“, " „Rücken an Rücken!“ usw.

Bei dem Befehl: „Fleißige Ameisen!“ gehen alle Paare auseinander und suchen neue PartnerInnen. Die Königin holt sich ebenfalls eine/n PartnerIn.

Wer übrig bleibt, ist neue Königin.