Bewegung (19)

Fangen im Labyrinth

Die Spieler/innen stehen in Dreierreihen (in etwa 1½ m Abstand) und reichen einander die Hände.

Die Katze verfolgt die Maus, beide dürfen nur zwischen den Reihen laufen. Auf den Befehl des/der Spielleiters/Spielleiterin "Links!" drehen sich die Spieler/innen, die das Labyrinth bilden, links um und reichen wieder den rechten und linken Nachbarn die Hände. Katze und Maus sind gezwungen, durch die neu entstandenen Reihen zu laufen.

Immer im Moment der Gefahr gibt der/die Spielleiter/in die Befehle, die Katze soll aber doch auch reelle Chancen bekommen, die Maus zu fangen.

<< zurück Fenster schließen! Seite drucken! weiter >>
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50
51 52