Improvisation (39)

Ministerwahl

2 KandidatInnen bewerben sich um einen Ministerposten.

In einer Wahlrede sollen sie nun ihre Vorzüge für diesen Posten darstellen, aber nicht die eigenen, sondern die des Gegners/der Gegnerin. 

Wer überzeugender beweisen kann, dass nicht er/sie, sondern sein/ihre Gegner/in der richtige Mann oder die richtige Frau für den Posten ist, hat gewonnen.

VARIANTE:
2 DiskussionspartnerInnen bemühen sich, ihre eigene "Nichteignung" für einen bestimmten Posten (auch witzig: forstamtlicher Nadelputzer, himmlischer Sternerleuchter usw.) zu beweisen.

<< zurück Fenster schließen! Seite drucken! weiter >>
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50
51