Rollenspiel (10)

Neue Märchen (Fantasie-Rollenspiel)
6 - 8 Personen, Rollen- und Zusatzkarten. Jede/r Spieler/in zieht eine Personenkarte und beginnt sich in diese Rolle zu versetzen ... Eine Ortskarte wird gezogen, dazu 6 - 8 Gegenstandskarten sowie 6 - 8 Handlungsmotivkarten.
Die Mitspieler/innen sehen sich alle aufgedeckten Karten gut an. Jede Person stellt sich vor und wird von den anderen zur Rolle befragt. Wenn alle einander kennen, beginnt ein/e Spieler/in mit dem Erfinden und Erzählen eines Märchens aus der Rolle heraus (z.B.: Der böse Zauberer berichtet, dass im Schloss ein Prinz geboren wurde, den er gern in seine Gewalt brächte. Er geht daher in den Zauberwald, um ...). Dabei ist der erste Ort der Handlung bereits durch die aufgeschlagene Ortskarte gegeben; jede/r weitere Spieler/in kann dort anschließen oder eine neue Ortskarte aufschlagen. Die verschiedenen Personen können sich in lockerer Reihenfolge in die Geschichte einbringen und die Handlung vorantreiben, wobei die aufgelegten Gegenstands- und Handlungskarten jederzeit von jeder Person genommen und in die Geschichte sinnvoll eingebaut werden sollen. Für die verwendeten Karten werden eventuell wieder neue aufgelegt.
Kartenbeispiele zu Neue Märchen:
Personenkarten: König/in, Prinzessin, guter/böser Zauberer, gute/böse Fee, hexe, Jäger, Hirte, verschiedene Tiere (auch verzauberte), schwarze Ritter, ...
Ortskarten: (Zauber-)Wald, Schloss, Marktplatz, Straße in der Stadt, Zauberhöhle, Turnierplatz, gebirgige Gegend, Meeresstrand, Schlosspark, Quelle, Fluss(See-)ufer, ...
(magische) Gegenstände: Ring, Schwert, Buch, Zauberkugel, Stab, Rüstung, Schreibfeder, ...
Handlungsmotive: Du bist auf eine Figur neidig (böse), du willst etwas/jemanden verzaubern, du willst dich selbst in etwas/jemanden verwandeln, du raubst etwas/jemanden, du hilfst jemanden (auch mittels Zauber), ...

<< zurück Fenster schließen! Seite drucken! weiter >>
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 32 33 34