Rollenspiel (30)

Gespensterparty

Vorbereitung: Materialien zum Verkleiden, Schminken. Rollenkarten (z.B.: Graf, Gräfin, Ritter, Prinzessin, Knappe, Burgdetektiv, Burgkaplan, Narr, Diener, Kammerzofe, ...).

2 dieser Karten sind zusätzlich (geheim halten!!!) mit einem "G" versehen.
Graf und Gräfin laden zu einem großen Burgfest ein.

Die "Geladenen" - also mit Rollenkarten versehenen Spielenden haben nun Zeit zur Vorbereitung (Verkleiden, Schminken, …).
Dann kommen alle zum Fest zusammen: Tanz, Tratsch, witzige Spiele (Hier darf sich der/die Spielleiter/in austoben!). Aber jeder weiß: um 12 Uhr verwandeln sich 2 der Anwesenden in Gespenster. (Triangelschlag, Glocke, …)
Sie bewegen sich unerkannt im Raum, wenn sie aber eine Person berühren und "Schlaf" flüstern, dann fällt diese in Tiefschlaf, sobald sie leise bis 10 gezählt hat.
Nur der Narr ist von diesem Zauber nicht betroffen. Er kann alle Schlafenden wieder wach küssen. Küsst er ein Gespenst, dann ist dieses erlöst.

Dieses Spiel ist natürlich ausbaufähig!

<< zurück Fenster schließen! Seite drucken! weiter >>
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 32 33 34