Ernährung und Kochen nach den 5 Elementen
Unser Ayurveda Kochtipp für den Herbst

Je nach Witterung dominiert laut Ayurveda im Herbst das Vata oder Pitta Dosha. Im frühen Herbst herrscht meistens noch das Wärme und Stoffwechselprinzip von Pitta vor. Im späteren Herbst und nahenden Winter wird durch zunehmende Kälte das Vata vermehrt. In der ersten Zeit sollte daher vorwiegend auf mässige Nahrung geachtet werden, um die durch die Übergangszeiten entstehende Schlacken auszuleiten. Pitta fördernde Nahrungsmittel wie saure, salzige, scharfe sollte daher eher minimiert werden.

 

Masoor Dhal : (Rotes Linsendal in würziger Sauce)

Man sagt die Speise gilt als „ energiereich“, „lebensspendend“ und fördert die Entwicklung einer „reinen, klaren Psyche“ .

Zutaten für 4 Personen:

3 Kaffeetassen Masoordal
7 Kaffeetassen Wasser
2 Lorbeerblätter
3 Msp. Teufelsdreck (Asafoetida, Hing)
1 Bund Korianderblätter
½ TL Salz, , 2 EL Ghee
¼ TL Kreuzkümmel ganz
evtl. 1 TL braunen Zucker
evtl. geriebener Ingwer, Knoblauch 3-4 Tomaten
1 TL Koriander ganz
¼ l Sahne
1 TL braune Senfkörner ¼ TL schwarzer Pfeffer
ev. Etwas Mischgemüse (2 Karotten, Broccoli) ½ TL Curry od. Vata Churna
Steinsalz, ev. brauner Zucker

1 Tomate gehäutet und fein geschnitten

  • Das Linsendal gründlich waschen und auslesen
  • Auf 3 Tassen Linsen mit ca. 7 Tassen Wasser aufgießen
  • Zurückschalten und bei mittlerer Temperatur weiterkochen lassen
  • salzen, pfeffern, 2 Lorbeerblätter und 1/4 TL Kurkuma beigeben
  • Gemüse waschen, putzen und in feine Würfel schneiden
  • in erhitztem Ghee separat, Asant (Hing), Koriander, Kreuzkümmel, Fenchel, Pfeffer, Vata Churna (oder Curry Madras) hineingeben (Achtung durch die Gewürze - gibt es heiße Fettspritzer)
  • Geschnittenes Gemüse hinzufügen und unter ständigem rühren weiterkochen lassen
  • Die fein geschnittenen Tomaten beigeben
  • Gekochtes Linsendal beifügen und weiterkochen lassen bis alles gar ist (ev. Noch mit etwas Wasser aufgießen)
  • Mit Steinsalz, Salz und ev. etwas Zucker abschmecken
  • Mit Sahne verfeinern und ev. frischen Majoran dazugeben

Mit gehacktem Koriander servieren

Auswirkungen auf die Energien:

Vata erhöhend, Pitta reduzierend, Kapha reduzierend - die Vata erhöhende Wirkung kann durch Zugabe von mehr Asant (Hing) ausgeglichen werden.

 

 

- zurück zur Übersicht Wellness Geschenkgutscheine,

 

 

Kontaktdaten

Kursleiter: Herr BATRA Vinod, Ayurvedatherapeut

Anmeldung:
Telefon: 0043 (0)664/ 54 28 144

Fax 0043 (0)662/ 85 14 08
Anmeldeformular FAXVORLAGE
email: batra@aon.at

- Termine auf Anfrage -