Soziologin und Universitätslektorin in Wien

Meine Arbeits- und Forschungsschwerpunkte sind Bildungssoziologie, Ungleichheiten, Gender und Sexualität(en), soziale Klassen und Kultur. Ich habe mehrere Bücher, Artikel und ein Lehrbuch zu unterschiedlichen Themen publiziert, u.a. zur Legitimation von Ungleichheiten, sozialer Gerechtigkeit und Diskriminierung, der Konstruktion sozialer Probleme, Bildungsreformen, Zulassungsverfahren, sexuelle Bildung, Rassialisierung von Begehren und Sexualität, Mehrsprachigkeit, Körper- und Schönheitspraktiken, Feminismen und Pierre Bourdieu.

Im Auftrag des Österreichischen Instituts für Sexualpädagogik und Sexualtherapien forsche ich im Moment zu Wahrnehmung, Bewertung und Umgangsweisen mit der psychosexuellen Entwicklung von Kindern in unterschiedlichen Betreuungskontexten. Dazu leite ich auch gerade ein partizipatives Forschungsstudio mit Elementarpädagog*innen im Rahmen des Sparkling Science Projekts Imagining Desires.

2019 unterrichte ich außerdem am Institut für Soziologie der Universität Wien ein Seminar zu Bildungsungleichheiten; ein Forschungs- und Projektseminar zu Jugendcoaching im Bachelorstudium Soziale Arbeit an der FH Campus Wien; ein Vertiefungsseminar in Geschlecht(er) und Sexualität(en) am Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Innsbruck; und ein Seminar zu Soziokulturellen Differenzen und Mehrsprachigkeit in der Schule am Institut für Kunst- und Kulturpädagogik der Akademie der bildenden Künste Wien.



Follow me on Academia.edu







Impressum
Dr. Barbara Rothmüller
Tätigkeitsbereich: Soziologin, Universitätslektorin, freiberuflich tätig in der sexuellen Bildung, Social Justice Training und Erwachsenenbildung
Wohnsitz: Wien
Kontakt: barbarar@aon.at