Mag. Harald Franz Ofner

Offenbarung Jesu Christi, die Gott im gab

Kapitel 1




»Offenbarung Jesu Christi, welche Gott ihm gab, um seinen Knechten zu zeigen, was bald geschehen muss; und durch seinen Engel sendend, hat er es seinem Knecht Johannes gezeigt, der bezeugt hat das Wort Gottes und das Zeugnis Jesu Christi, alles, was er sah.« Vers 1 und 2

Offenbarung (griech: apokalysis= Enthüllung) ist der Titel des letzten Buches der Bibel. Der Titel enthüllt uns die Natur seines Inhalts. Es handelt sich um eine Prophezeiung. Durch dieses Buch sollen zukünftige Dinge in symbolischen Bildern gezeigt werden.

Die einleitenden Verse des Buches erklären folgendes:

1. Es ist eine Offenbarung Jesu Christi;

2. deren Urheber Gott ist;

3. der Grund wird angegeben, warum Gott Jesus die Offenbarung gab;

4. auf welche Weise Jesus die Offenbarung übermittelte;

5. an wen die Offenbarung gerichtet ist;

6. das Johannes, das Wort Gottes bezeugt und das Zeugnis Jesu.

Die Tatsache, dass Jesus Christus von Gott die Offenbarung empfangen hat, zeigt, dass er vorher nicht ...

Offenbarung Jesu Christi, die Gott im gab
(2005) Buch, 350 Seiten