Mag. Harald Franz Ofner

Sex vor der Ehe? Was die Bibel dazu sagt

Einleitung




Eine der direktesten und bedeutendsten Folgen der "sexuellen Befreiung" ist der immer frühere Beginn des Sexuallebens, besonders bei Mädchen. In den sechziger Jahren hatten 28 Prozent der 19jährigen unverheirateten Mädchen und 65 Prozent der Jungen ihre ersten sexuellen Erfahrungen gemacht. Gemäß einem Bericht Ende des 20. Jahrhunderts belaufen sich diese Zahlen mittlerweile auf 80 Prozent bei den Mädchen und 85 Prozent bei den Jungen.

Weshalb werden immer früher sexuelle Erfahrungen gemacht? Klar ist, dass die Atmosphäre von beinah ständiger Erotik, geschaffen durch TV, Internet, DVD, Kino, Musik, Tänze und Mode unablässig zu sexuellen Handlungen, die über Küssen und Streicheleinheiten hinausgehen, einlädt. Hinzu kommt die enorme Gruppendynamik. In vielen Gruppen wird ein Jugendlicher nicht als vollwertig akzeptiert, wenn er noch keinen sexuellen Verkehr gehabt hat...

Sex vor der Ehe? Was die Bibel dazu sagt
(2004) Buch, 45 Seiten