Mag. Harald Franz Ofner

Was sagt die Bibel zu Homosexualität?

Zeitgeist vs göttliche Autorität




Eine Bewertung der Homosexualität aus biblischer Sicht ist heute höchst unpopulär. Die biblische Sicht entspricht nicht dem Zeitgeist. Sie wird oft als politisch nicht korrekt betrachtet. Wer Gottes Existenz leugnet und sich deshalb konsequenterweise von biblischen Moralvorstellungen verabschiedet hat, wird wahrscheinlich mit den folgenden Ausführungen wenig anfangen können.

Manche Kritiker des christlichen Glaubens sprechen sogar Anderen das Recht und auch die Freiheit ab, ihre Meinung über Werte und Maßstäbe der Bibel äußern zu dürfen. Die folgende Stellungnahme zum Thema Homosexualität geht deshalb von dem Standpunkt aus, dass Gott, der uns geschaffen hat, auch das Recht hat, uns zu sagen, wie wir leben sollen und was moralisch richtig und was falsch ist...

Was sagt die Bibel zu Homosexualität?
(2012) Broschüre, 26 Seiten