Vereinigte Brieftauben- Reisevereinigungen

Wien, NÖ und BGLD

2018


Einsatzzeiten der Kabi's 2018


Kreis Mitte ,Ost und West

Homburg Abfahrtszeiten alt neu
Wr.Neustadt 16:00 17:00
Mönchhof 17:30 xxxxx
Wr.Neudorf 18:45 18:00
Vösendorf 19:10 18:30
Groß Enzersdorf 19:50 19:00
Bad Pirawarth 20:30 19:40
Ambach 21:30 20:40
St. Pölten 22:10 21:20
Melk 23:30 22:40
Amstetten 00:15 23:00
St. Valentin 01:00 23:45

 


 

Kreis Mitte und Ost


Jungtauben2018

Kabi 3

   GF 601GO 

 Bei 2 Kabi 

Kabi 2(Iveco)

GF 870GR

 Bei 2 Kabi 

 

Vösendorf ab

18:15

Wr.Neustadt ab 18:00

Groß Enzersdorf an

19:00

Mönchhof an

19:30

Groß Enzersdorf ab

19:15

Mönchhof ab 19:45

Bad Pirawarth an

20:00

Wr.Neudorf an 20:45

Bad Pirawarth ab

20:20

Wr.Neudorf ab 21:00

Tritt in Kraft wenn nur 1 Kabi eingesetzt wird!!!

Kabi 3

   GF 601GO 

Alttaubenflüge  bei einem Kabi(1Stunden früher bei Augsburg)(2Stunden früher bei Kirchheim/ Teck)

Kabi 2(Iveco)

   GF 870GR

Alttaubenflüge  bei einem Kabi(1Stunden früher bei Augsburg)(2Stunden früher bei Kirchheim/ Teck)

Wr. Neustadt ab 17:45 Mönchhof ab 18:30
Wr.Neudorf an

18:30

   
Wr.Neudorf ab

18:45

   

Vösendorf an

19:00 Vösendorf an 19:30
Vösendorf ab

19:55

  Körbe werden vom Kabi 2 in Kabi3 umgeladen

Groß Enzersdorf an

20:40

Groß Enzersdorf ab

20:55

Bad Pirawarth an

21:40

Bad Pirawarth ab

21:55
 

                            Kreis West

 

Vorflug und alle Wettflüge

Wettflüge

 

Ulm

 

Wettflüge

 

Kirchheim-Teck

1u.2

Wettflug

Kaiserslautern u. Landau-Pfalz

Ambach

19:30

18:30

17:30

15:30

St. Pölten

20:10

19:10

18:10

16:10

Melk

21:30

20:30

19:30

17:30

Amstetten

22:15

21:15

20:15

18:15

St. Valentin

23:00

22:00

21:00

19:00

rot= Änderung

Die oben angegebenen Zeiten sind  strikte einzuhalten!!!!!

Die Tauben reisen auf Gefahr des Züchters. Mit dem Einsetzen derselben verzichtet er unwiderruflich auf jegliche Ersatzansprüche. Der Listenführers und der Züchter bestätigen durch ihre Unterschrift auf der Einsatzliste die Richtigkeit der Angaben und Eintragungen. Mit der Unterschrift ist das Einsatzgeschäft beendet.

Kranke Tauben dürfen an den Flügen ausnahmslos nicht teilnehmen. Flugplanänderungen und Abfahrtszeiten sind der VRV-Leitung vorbehalten. Einsatzlisten sind unaufgefordert dem Kabi- Fahrer mitzugeben.

Den Anordnungen des Kabi- Fahrers ist unbedingt Folge zu leisten.

Bei auftretenden Problemen (Boxeneinteilung, Abfahrtszeiten, usw.) ist das zuständige Vorstandsmitglied ( Kreis Ost Sprf.  LAUTER, Kreis Mitte Sprf. Stockinger und Kreis West Sprf. Jüttner )

Der VRV-Vorstand