Biografie
www.prazakquartet.com
Termine
Programme
CD
Kritiken
zurück zum Seitenanfang

*

biographie
prazak quartett
prag


vaclav remes - violine
vlastimil holek - violine
josef kluson - viola
michal kanka - violoncello

Prazak Quartett SW Web.jpg (36992 Byte)
Bild vergrössern 

"nach steiler Karriere wurde nun ein Grad an Tiefe und Souveränität erreicht, der erstaunt."
Süddeutsche Zeitung

studium & beginn 

Das Prazak Quartett, heute eines der führenden internationalen Kammermusikensembles, wurde 1972 von Studenten des Prager Konservatoriums gegründet, in dem beinahe 30 Jahre vorher das Smetana Quartett entstanden war. Seitdem hat es mit seiner einzigartigen tschechischen Quartett-Tradition und musikalischen Qualität die Öffentlichkeit auf sich aufmerksam gemacht.

auszeichnungen

Das Quartett erhielt 1974 anläßlich des tschechischen Musikjahres den 1. Preis beim Kammer-musikwettbewerb des Prager Konservatoriums und schon ein Jahr später begann bei der Mitwirkung beim Prager-Frühlings-Musikfestival 1975 seine internationale Karriere. 1978 bekam das Prazak Quartett den 1. Preis beim Evian-Streichquartett-Wettbewerb sowie den Spezialpreis von Radio France für die beste Aufnahme während des Wettbewerbs. Weitere Preise folgten bei verschiedenen tschechischen Wettbewerben.

konzerte & tourneen

Das mittlerweile seit fast dreißig Jahren bestehende Ensemble ist auf den Musikbühnen weltweit zu Hause. Sie sind zu Gast in den großen Metropolen Europas: Prag, Paris, Amsterdam, Brüssel, Mailand, Madrid, London, Berlin, München und gastieren einmal im Jahr in den USA und in Asien.

tonträger

Das Quartett ist unter Exklusivvertrag bei der Schallplattenfirma Praga / Harmonia Mundi, bei der 20 preisgekrönte CDs bis heute erschienen sind. Abgesehen von zahlreichen Rundfunkauf- nahmen in Frankreich, Deutschland, Holland und der Tschechischen Republik, hat das Prazak Quartett außerdem Aufnahmen bei Supraphon, Panton, Orfeo, Ottavo, Bonton und Nuova Era gemacht.

instrumente

1. Violine      - Lorenzo Guadagnini ca. 1730
2. Violine      - Tomás Pilar, 1995
Viola            - Tomás Pilar, 1985
Violoncello    - Giovanni Grancino 1710 (Staatssammlung)  

up date

November 2008 (Ältere Versionen nicht verwenden)

Biografie
www.prazakquartet.com
Termine
Programme
CD
Kritiken
zurück zum Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

*
Termine

Biografie
www.prazakquartet.com
Termine
Programme
CD
Kritiken
zurück zum Seitenanfang


termine
prazak quartett
prag


vaclav remes - violine
vlastimil holek - violine
josef kluson - viola
michal kanka - violoncello

auf Anfrage

 

 

Biografie
www.prazakquartet.com
Termine
CD
Kritiken
zurück zum Seitenanfang


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Biografie
www.prazakquartet.com
Termine
Programme
CD
Kritiken
zurück zum Seitenanfang

Programme
Frederic Chopin zum 200. Geburtstag
Bohuslav Martinú zum 50. Todestag und 120. Geburtstag

2009/ 2010

Bohuslav Marinú      Streichquartett Nr. 7 – Concerto da Camera   ( 20´)
F.Chopin                  Konzert für Klavier e moll  (40´)
                                (Fassung für Klavier und Streichquartett –  von Chopin akkordiert)

A.Dvorak                  Klavierquintett op. 81 A Dur (40´
                                         oder     
R. Schumann           Klavierquintett op. 44 (30´)

Als Gast: Ewa Kupiec - Klavier

 

Mit Ewa Kupiec gibt es noch folgende Möglichkeiten:
Dworak op.81, Schumann op. 44, Brahms op.34, Schostakowich und Jiri Gemrod

Biografie
www.prazakquartet.com
Termine
Programme
CD
Kritiken
zurück zum Seitenanfang


 

 

 

 

 


*


Kritik

Biografie
www.prazakquartet.com
Termine
Programme
CD
Kritiken
zurück zum Seitenanfang

Prazak Strad 1.tif (301854 Byte) Prazak Strad 2.tif (141206 Byte) Prazak Strad 4.tif (173108 Byte)
Interview des Musikmagazins "The Strad"

Klicken Sie auf die Miniaturansicht um die Seiten zu lesen

Prazak Strad 3.tif (162460 Byte)

Biografie
www.prazakquartet.com
Termine
Programme
CD
Kritiken
zurück zum Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

*

CD

              Prazak CD1.jpg (186381 Byte)            Prazak CD2 .jpg (179691 Byte)

PRAGA DIGITALS das Label des Prazak Quartetts. Klicken Sie auf die Miniaturansicht um genaueres zu erfahren.

Biografie
www.prazakquartet.com
Termine
Programme
CD
Kritiken
zurück zum Seitenanfang

Buchen Sie hier:eisenberger@classic-music.at