herzlich willkommen in africa

hier beginnt der völlig andere teil, ab hier beginnt africa.
ich zeige ihnen ein paar blitzlichter aus dem südlichen africa. aufgenommen bei meinen besuchen in dieser wunderbaren ecke.

aufgrund der derzeitigen politischen lage möchte ich mir gleich zu beginn ein paar worte vorbehalten:
durch viele reisen im südlichen africa habe ich mit sehr vielen menschen kontakt geschlossen. genau wegen der vielen freundschaften und wunderbaren erinnerungen stimmt mich die derzeitige lage in zimbabwe äusserst traurig. zwischen den zielen die für ein land gut sind und den kriminellen machenschaften der herrschaftskaste in zimbabwe liegen welten. erstens muss mit aller deutlichkeit gesagt werden, wenn man das land schon den rechtmässigen besitzern geben soll, dann aber bitte den san. diese wohl einzigen wirklichen ureinwohnern wurden von den schwarzen einwanderern und eroberern genauso schlecht behandelt wie diese dann von den weissen gaunern.
diese historische tatsache sollten sich die derzeitigen schwarzen machthaber mal sehr zu herzen nehmen und dann über "gerechtigkeit" sprechen.
und dass die herrschaftskaste sich genauso bereichert wie die weissen ist auch eine verbriefte tatsache. für viele sehr benachteiligte menschen in zimbabwe hat sich der machtwechsel weiss/schwarz nur in der farbe der knechtherren ausgewirkt. diese wurden unter den weissen sehr schlecht behandelt (ich möchte da nichts beschönigen) nur unter der führung ihrer "brüder" geht es ihnen mindest ebenso schlecht wie vorher, oftmals noch schlimmer.
diese zeilen sind für mich ein bedürfnis, denn es macht keinen unterschied ob sich weisse an einem land bereichern und die menschen knechten oder schwarze herrscher das gleiche machen.

sehen sie einen kleinen vorgeschmack auf diesen wunderbaren teil, ein teil der welt der allen menschen gehört


ein kleiner vorgeschmack !!!

 

beginnen wir in zimbabwe

Mittwoch, 31. Januar 2001