Tipps und Weisheiten

Wenn man einander nichts mehr zu sagen hat, dann sollte man darüber reden. (Gerhard Uhlenbruck)

Der schlechteste Trost ist das Vertrösten (Gerhard Uhlenbruck)

Kein Kind sollte ohne Gute-Nacht-Geschichte zu Bett gehen müssen! (Irmgard Ebenberger)

Die Vorbildwirkung hat die größte erzieherische Wirkung. (Irmgard Ebenberger)

Wenn Sie intrinsische Motivation und Lernfreude erhalten wollen vermeiden Sie Sätze wie:

-Das kannst du nicht!
-Das schaffst du nicht!
-Lass das!
-Geh weg da!
-Schauen tut man mit den Augen, nicht mit den Fingern!
-Du bist noch zu klein!
-Komm weiter, da gibt es nichts zu sehen!
Literaturempfehlungen

Tschöpe-Scheffler, Sigrid (2011): 5 Säulen der Erziehung.
Wege zu einem entwicklungsfördernden Miteinander von Erwachsenen und Kindern.
Eschbach:Patmos.

Oberlechner, Manuela (2013): Liebevoll erziehen.
Wie Sie Ihre Kinder gut durch die ersten 10 Lebensjahre begleiten. Athesia: Bozen.