Home
Chronik
        >>Feuerwehr
        >>Gemeinde
Mannschaft
Ausrüstung
Einsätze
Übungen
Veranstaltungen
Diverses
Zum Nachdenken
Links
Gästebuch
Einsatzübersicht Steiermark
 

 

 

 

 

Wenn Sie uns was mitteilen wollen

 

Powered by Klausi

 
 
Letztes Update 16.10.2017
 
 
 

Chronik und Geschichte

 

 

Die Freiwillige Feuerwehr Klöch wurde am 16. Mai 1901 unter dem Kommando des Wehrhauptmannes Schlossermeister Ferdinand Fuchs

und unter Beisein von weiteren 22 Feuerwehrkameraden gegründet.

Von 1902 bis 1903 wurde das Rüsthaus errichtet.

Im Jahre 1904 wurde die erste Handspritze mit Pferdebespann und im Jahre 1932 die erste Motorspritze angeschafft. 

 

Im Jahre 1945 wurden alle Geräte sowie auch die Motorspritze von der Besatzungsmacht zerstört oder mitgenommen, so dass in dieser Zeit das Rüsthaus Leerstand und keine technischen Einsätze möglich waren.

 

Ab dem Jahre 1947 mussten alle Geräte wieder neu angeschafft werden, was aber damals nicht sehr

leicht war. Durch das Mitwirken bzw. Spenden der Bevölkerung von Klöch und durch großzügige

Beihilfen von der Gemeinde und von der Steiermärkischen Landesregierung konnte die

Freiwillige Feuerwehr Klöch wieder voll mit Einsatzgeräten ausgestattet werden.

Im Jahre 1948 wurde das erste Löschfahrzeug, ein umgebauter LKW vom Typ Ford, angeschafft.

 

Von 1958 bis 1960 wurde 4 Löschwasserbehälter errichtet, damit die Wasserversorgung im Einzugsbereich der FF Klöch  zum Großteil gewährleistet war.

 

1961 wurde dann das zweite Löschfahrzeug, ein Ford Transit FK1200 mit Vorbaupumpe, im Rahmen der 60jährigen

Bestandsfeier eingeweiht.

Im Jahre 1977 wurde der Mannschaftsraum fertig gestellt.

 

Im Laufe der Zeit wurden alle technischen Geräte auf den neuesten Stand gebracht. So wurde im Jahre 1981 in unserem KLF ein Funkgerät eingebaut und im Rüsthaus eine Funksirenensteuerung installiert.

 

1982 wurde das Rüsthaus vergrößert. Eine Garage für ein TLF und im Dachgeschoss wurde ein Schulungsraum eingerichtet.

Am 16.Mai 1985 wurde das neue TLFA  2000 im Rahmen eines Bezirksfeuerwehrtages festlich eingeweiht.

Da das alte KLF, ein Ford Taunus, nicht mehr zeitgemäß war, wurde 1989 ein neues KLF, ein Mercedes angeschafft.

1996 wurde der Turm renoviert.

 

 

Anfang 2004 haben wir mit der Planung des neuen Rüsthauses begonnen. Baubeginn war 15. März 2005. Bilder gibt's hier   Rüsthausneubau

Am 9. September sind wir dann ins neue Rüsthaus umgezogen, die Offizielle Einweihung war am 15.06.2008