Home
Chronik
Mannschaft
Ausrüstung
Einsätze
        >>Wirtschaftsgebäudebrand UP
        >>Fahrzeugbergung Klausenbach
        >>LKW Bergung Pölten
        >>Brand Tieschen
        >>Fahrzeugbergung
        >>Balkonbrand Klöch
        >>Fahrzeugbrand Klöchberg
        >>Verkehrsunfall Klöchberg
       >>Hochwasser Kreisverkehr
        >>Verkehrsunfall L234
        >>Fahrzeugbergung L234
        >>Traktorbergung 13.09.11
        >>Brand Mülldeponie
        >>Verkehrsunfall Klöch
        >>Traktorbergung
        >>Brand Pichla b. R.
        >>Verkehrsunfall Klöch
        >>Unwetter  Radkersburg
        >>Baumteile auf L234
        >>Verkehrunfall L259
        >>Fahrzeugbrand
        >>Brand Wirtschaftsgeb.
Übungen
Veranstaltungen
Diverses
Zum Nachdenken
Links
Gästebuch
Einsatzübersicht Steiermark
 

 

 

 

 

Wenn Sie uns was mitteilen wollen

Powered by Klausi

 
 
Letztes Update 21.10.2017
 
 
 

Hochwasser Kreisverkehr Hürth

   

Ein Gewitter mit sintflutartigen Regenfällen führte am frühen Abend des 23.06.2013 (Sonntag) zu starken Verschmutzungen und Verschlammungen des Kreisverkehrs in Hürth und der Landesstraße Richtung Tieschen. Die um 19:15 Uhr von „Florian Steiermark“ alarmierten Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Klöch und Halbenrain eilten sogleich zum Einsatzort und begannen mit der Straßenreinigung und der Regelung des Verkehrs. Mit Hilfe der Straßenwaschanlagen des TLF Klöch bzw. des RLF Halbenrain konnte der Hürther Kreisverkehr rasch vom gröbsten Schmutz befreit werden. Der Rest wurde mit Schaufel und Besen in den Kanal befördert. Danach war die Landesstraße Richtung Tieschen an der Reihe. Hier kam das HD-Rohr zum Einsatz, um den Schlamm von der Straße weg zu waschen. Zwei Mann der Straßenmeisterei gaben die Anweisungen und unterstützten die Feuerwehr bei der Arbeit. Nach ca. eineinhalb Stunden war der Einsatz beendet und konnten die zehn Mann der FF Klöch mit TLFA 2000 und KLF sowie die zwölf Mann der FF Halbenrain mit RLFA 2000 und KLF wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.