FREIWILLIGE FEUERWEHR MITTERBACH

Home

Aktuelles

Mitglieder

Fahrzeuge

Jugend

Haus

Geschichte

Gästebuch

Kontakt

Links

Archiv

Baumbrand in Reith

Vermutlich durch Blitzschlag während eines Gewitters entstand ein Schwelbrand an einem Baum. Der Bauer Johann Pfeffer (vulgo Schagl) am Joachimsberg enteckte am 23. August eine Rauchsäule am gegenüberliegenden Berg und verständigte die Grundbesitzerin.

Martina Schenner, die Grundeigentümerin, alarmierte daraufhin sofort die Feuerwehr per Notruf 122. Die Feuerwehren Wienerbruck, Annaberg und Mitterbach rückten binnen weniger Minuten zum Einsatzort aus und löschten, nachdem sie mehrere 100 Meter Löschleitung verlegten, den Brand.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Wienerbruck, Annaberg und Mitterbach mit 40 Mitglidern und 7 Fahrzeugen

Fotos: BI Martin Walsberger, FF Wienerbruck und OV Sandra Hinterecker, FF Mitterbach

 

Bilder