Sonnwendfeuer - Nachlöscharbeiten
Am Samstag den 21. Juni 2003 wurde die FF-Uttendorf um ca. 22.00 Uhr zu einem angeblichen Waldbrandeinsatz am Enzingberg gerufen. Dieser Waldbrand entpuppte sich schliesslich als überdimensionales "Sonnwendfeuer" auf der Seiwaldalm.

Da am nächsten Tag noch dichte Rauchschwaden in diesem Bereich aufstiegen und laufend Anrufe bei der Gendarmerie eingingen, erkundete ein Trupp der FF-Uttendorf erneut die Lage.

Auf Grund der grossen Glutnester in unmittelbarer Nähe des Waldes und der Trockenheit des Almbodens wurden die FF-Uttendorf und die FF-Stuhlfelden zu Nachlöscharbeiten alarmiert.