IM GESPRÄCH mit Regisseurin Christiana Perschon
Montag, 13. Mai, 20 Uhr

SIE IST DER ANDERE BLICK

Österreich 2018 – Regie, Konzept, Kamera, Schnitt, Produktion: Christiana Perschon – Zweite Kamera: Patrick Wally – Mit: Renate Bertlmann, Linda Christanell, Lore Heuermann, Karin Mack, Margot Pilz und Iris Dostal
90 Min. Originalfassung (Deutsch) – Alter: k. A.

sie-ist-der-andere-blick_25x14_04_Filmgarten

Fünf Künstlerinnen hat Perschon zum Gespräch in ihr Atelier geladen: Renate Bertlmann (gestaltet heuer den Österreich-Pavillon bei der Biennale in Venedig), Linda Christanell, Lore Heuermann, Karin Mack, Margot Pilz. Vor stummen 16mm-Sequenzen, in denen die Künstlerin Iris Dostal Leinwände weiß grundiert, erzählen sie aus dem Off mal empört und mal lakonisch von ihren künstlerischen Anfängen, von der horriblen Normalität des Sexismus der 1960er- und 1970er-Jahre. Aber auch, wie sie sich befreiten und beharrlich zu ihrer Kunst fanden, die sie im zweiten, digital in Farbe gefilmten Teil präsentieren. Die kluge und unaufdringliche Inszenierung lässt den starken Protagonistinnen allen Raum in dieser inspirierenden Würdigung feministischer Aufbrüche. (Viennale – Barbara Kronsfoth)

→ zurück zur Übersicht