Clowns


Clown 3 Clown 1 Clown 4

Clown 5


Die Idee zu diesen Clowns lieferte mir meine Kollegin Brigitte (Danke!), die über Nacht sämtliche Büros an unserem Arbeitsplatz damit geschmückt hatte. Die musste ich natürlich auch sofort nachbasteln.

 

Clown 6

Du brauchst:

 

So wird’s gemacht:

Auf die Styroporkugel das Clown-Gesicht aufmalen. Ich habe Filzstifte genommen, bin aber nicht so glücklich damit, weil sie etwas abfärben. Als Haare kann man sich Wollreste zurechtschneiden und dann rundherum ankleben. Wenn vorhanden, Kopfbedeckung aufsetzen. Den Hut habe ich einfach mit Stecknadeln festgesteckt, er braucht nicht angeklebt zu werden. Ich hatte leider zu wenig Hüte und habe mir, wie man sieht, bei einem Clown mit einer Zipfelmütze aus einer Serviette beholfen. Naja, der Hit ist es nicht. Aus dieser Not wurde ich dann noch kreativer was die Frisur betrifft und habe Watte genommen, die ich mit farbigem Haarspray besprüht habe.

Aus 2 verschiedenfarbigen Servietten den Kragen ausschneiden, ein Stück etwas größer als das andere. Die beiden Servietten aufeinander legen, etwas in Falten legen und mit Kleber am Kopf fixieren. Von unten einen Schaschlik-Spieß durch den Kragen in den Kopf stecken.

Ein hohes Glas mit einer Serviette auslegen, die Ecken etwas herausziehen und den Spieß hineinstecken.

Wie man sieht, sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ich habe einen Clown auf eine hohe Flasche gesteckt, beim Clown unten habe ich für den Körper einfach eine Toilettenpapier-Rolle mit einer Serviette "verkleidet". Auch die Masche ist aus einer Serviette.

Besonders schön sieht es aus, wenn man den Fuß des Glases noch mit farblich passenden Luftschlangen dekoriert.

 

Clown 2
zurück
zurück zur Übersicht Diverses