für den Inhalt verantwortlich:
Architekt Dipl.-Ing. Andreas Waclavic
Staatlich befugter und beeideter Ziviltechniker
Adresse: Franckstraße 7, 8010 Graz
Telefon: 0664 / 14 38 437
email: formo@aon.at
Architekt mit Kanzleisitz in Graz
Kammer der Ziviltechniker für Steiermark und Kärnten
Mitglied der Wirtschaftskammer Steiermark
Fachgruppe Ingenierbüros - Innenarchitektur (derzeit ruhend)
Tischler und Holzgestaltende Gewerbe - Erzeugung von Spielzeug aller Art
Firmensitz: Graz
UID-Nummer: ATU60151766
Gemäß § 22 (1) Dienstleistungsgesetz (Informationspflichten für Dienstleistungserbringer)
stelle ich folgende Informationen zur Verfügung:
Name:
Architekt Dipl.-Ing. Andreas Waclavic
Rechtsform:
Einzelunternehmer
Anschrift:
Franckstraße 7, 8010 Graz
Telefon/E-Mail/Website:
0664 / 14 38 437
formo@aon.at
www.bauplanungen.net
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:
ATU60151766
Genaue Berufsbezeichnung:
Architekt
Befugnisverleihung erfolgte in Österreich
Zuständige Behörde zur Erteilung der Befugnis:
Bundesministerium für  Wirtschaft, Familie und Jugend, Sektion/Abteilung: I/3, 1010 Wien, Stubenring 1
www.bmwfj.gv.at
Zuständige Berufskammer:
Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
für Steiermark und Kärnten, Schönaugasse 7/1, 8010 Graz
Tel.: 0316 / 82 63 44-0
Versichert bei:
UNIQA
-
Ziviltechniker-Großschadenhaftpflichtversicherung der Kammer der Architekten und
Ingenieurkonsulenten für Steiermark und Kärnten
-
Basis- und Excedentenversicherung zur Ziviltechniker-Großschaden-Haftpflichtversicherung
der Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Steiermark und Kärnten
Räumlicher Geltungsbereich der Versicherung:
Der örtliche Geltungsbereich ist Europa im geographischen Sinn und jene Gebiete außerhalb des
„geographischen“ Europas, die Teil der Europäischen Union sind (wobei entscheidend, ob das Land
zum Zeitpunkt des Versicherungsfalles EU-Mitglied ist).
Hauptmerkmale der Dienstleistung:
Dienstleistungen entsprechend dem Leistungskatalog für Architektur
Hauptsächlich Bestandserhebung, Entwurfs-, Einreich- und Ausführungsplanung für Hochbauprojekte
AGB und Vertragsklauseln:
Werden keine anderen projektbezogenen Vereinbarungen getroffen gelten die
Allgemeinen-Geschäftsbedingungen für Ziviltechniker-Leistungen
Unabhängigkeit/Unparteilichkeit:
Die gemeinsame Ausübung unterschiedlicher Tätigkeiten oder die Ausübung solcher Tätigkeiten in einer
Partnerschaft, die die Unabhängigkeit oder die Unparteilichkeit beeinträchtigen könnte, ist bei
Vertragsabschluss nicht gegeben. Sollte der obig genannte Fall eintreten, wird der Auftraggeber
umgehend darüber Informiert, um entsprechende Maßnahmen zu treffen.
Zusätzliche Angaben gemäß § 22 (3) Dienstleistungsgesetz:
Art der Preisberechnung bzw. Kostenschätzung:
Im Allgemeinen wird vor Projektbeginn ein Honorarangebot ausgearbeitet, auf dessen Basis die Abrechnung
erfolgt. Ist vorab keine Vereinbarung getroffen, oder für Dienstleistungen die eine Vereinbarung übersteigen,
wird der tatsächliche Aufwand verrechnet. Dieser setzt sich zusammen aus Arbeitszeit, Materialkosten,
Barauslagen, KFZ-Kosten und sonstigen Nebenkosten. Für die Arbeitszeit wird ein Bürostundensatz
von 50,- Euro (exkl.USt.) angesetzt. Die KFZ-Kosten werden entsprechend dem aktuell gültige Kilometergeld
verrechnet. Materialkosten und Barauslagen werden projektbezogen zusammengestellt.
Berufsrechtliche Vorschriften:
Bundesgesetz über Ziviltechniker (Ziviltechnikergesetz 1993 - ZTG)
http://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=10012368 )
Standesregeln /Verhaltenskodices:
Österreichische Standesregeln für Ziviltechniker (in Deutsch)
http://www.arching.at/baik/upload/pdf/verordnungen/standesregeln_stand_10_2_2009.pdf