Startseite    Oldtimer-Restauration    W108/280S    Links

Willkommen auf meiner W108 Restaurations-Homepage !

Die Homepage ist noch nicht komplett ! (Sonst würde ich ja mit dem Mercedes-Flaggschiff der 70-er Jahre herumfahren und nicht hier schreiben....)

Hier kommen nach und nach die Bilder von der Restauration meines Mercedes 280 S , W108, Bj. 1970 rein.

Die Restauration läuft wegen des Garagenneubaues derzeit auf Standgas. ...stimmt nicht mehr...im Mai 2006 wurde die Autoschmiede wieder mit vollem Elan eröffnet.

Sommer 2005:

Zuvor mußte aber der aufgebahrte Wagen mit vereinten Kräften auf die frisch betonierte Sohle der Garage gehievt werden, sonst hätte ich ihn wohl mit einem Transporthubschrauber ausfliegen müssen, da die neuen Garagenmauern den ehemaligen Einbringweg versperrt hätten.

Dann wurden rund um den Wagen die wärmenden Mauern hochgezogen. Eigentlich hätte ich ihn fürs Foto abplanen sollen, aber zu dieser Zeit hatte ich andere (bautechnische) Sorgen.

Stand Mai 2006: Die Garage ist noch nicht ganz fertig, aber benützbar und ich werke gerade an der Rekonstruktion des linken Innenschwellers, Selfmade in Austria, aus 1.5mm Stahlblech 2000x400mm. Das gute Stück kostet mit Schließblech und Wagenheberaufnahmen bei MB 500 Euro, fast so viel wie mich die ganze lackierte Blechleiche gekostet hat, die benötigte Blechtafel kostet im Vergleich dazu ca. 8 Eier. Wenn man kein Krösus ist und zwei geschickte Hände hat....

Schau mal rein ("linke Seite")

neu sind auch die WIG-Schweißversuche mit einer zusammengestellten Ausrüstung aus einem Schweißgleichrichter, WIG-Brenner-Paket und Wegwerf-Argonflasche 

(-->"Oldtimer-Restauration" -->"Schweißen")

 

Hier noch ein paar Bilder zum Bau der Montagegrube:

 

Auf einer Seite hab ich 4 Werkzeugnischen betoniert, als Ablage und für die indirekte Beleuchtung,
links angrenzend befindet sich ein Kellerraum und ein bestehender Brunnen

die Grube ging sich gerade noch sinnvoll neben dem Brunnen aus

110cm Breite sind besser als 100cm, Tiefe mind 170cm

hier die Deckenbewehrung, ausgerechnet von einem übereifrigen Baumeister: Gittermatte 6.5mm doppellagig, 25cm Betondecke B300 

 

Wegen Homepage-Inhalt und so (der übliche §§): Es darf alles kopiert, zitiert und nachgemacht werden, ich steh dazu, bin ja keine Internet-Memme.

Stand: 29.08.06