StartseiteSchloss FünfkirchenFamilie FünfkirchenDie HuttererSpuren der FünfkirchenKontakt

Schloss Fünfkirchen:

Entstehung

Barocke Umgestaltung

19. Jahrhundert

nach 1945

Familie Fuhrmann

Galerie

Allgemein:

Startseite

Seit 1972 ist Schloss und Park Fünfkirchen im Eigentum der Familie Fuhrmann.

Die Familie lässt sich bis ins Jahr 1651 zurückverfolgen und blickt auf eine über 350 - jährige Tradition als Schmiedemeister zurück. Damals wird im Register der Pfarre Hohenruppersdorf die Taufe eines Sohnes des Kollnbrunner Schmiedemeisters Fuhrmann verzeichnet.

Matthias Fuhrmann, 1722 in Kollnbrunn als Sohn des Schmiedemeisters Michael Fuhrmann geboren, übersiedelt 1748 nach Drasenhofen und übernimmt die dortige Schmiede. Sein Urenkel Iganz Fuhrmann verlegt den Betrieb 1856 ins benachbarte Steinebrunn.

Aus dieser Mitte des 19. Jhdts. gegründeten Schmiede entwickelte sich unter der Leitung der Brüder Erich und Franz Fuhrmann nach dem zweiten Weltkrieg ein international operierendes Unternehmen.

» Fuhrmann Fahrzeugbau Ges.m.b.H.