Rohrendorf - ein Ort mit Geschichte

Der bekannte Weinort Rohrendorf bei Krems - an der Schwelle zur Wachau - liegt zu Füßen des 311m hohen Saubühels. Schon vor rund 1000 Jahren haben hier fleißige Weinhauer in seine Lößhänge Terrassen gegraben und die Reben gepflanzt, die die Römer aus dem Süden zu uns gebracht hatten. Der Raum Rohrendorf war urgeschichtlicher Siedlungsboden, was zahlreiche Funde aus der jüngeren Steinzeit, der Hallstattzeit und der Völkerwanderungszeit bezeugen.

Wie aus den Urbaren und Grundbüchern zu entnehmen ist, war der Weinbau stets der Mittelpunkt der wirtschaftlichen Tätigkeiten der Rohrendorfer. Die mühsame Arbeit der Weinhauer wurde durch die Pioniertat des Rohrendorfer Weinbaufachmannes Dr. Lenz Moser mit der Gründung der Hochkultur wesentlich erleichtert. Sie machten auch den Namen Rohrendorf über unseren Kontinent hinaus Fachleuten bekannt.

Der Weinbau umfasst heute in Rohrendorf 35% des 976 ha großen Gemeindegebietes. Dass auf den Lössterrassen und auf der Hochfläche des Saubühels vorzügliche Weine gedeihen, beweisen die vielen Prämierungen..

Die Rohrendorfer Kellergasse (Lindobelgasse) erstreckt sich über eine Länge von 1.650m in den Rohrendorfer Hausberg (Saubühel) hinein. Sie ist somit die längste Kellergasse Österreichs. Es gibt aber auch noch 12 weitere Hohlwege in Rohrendorf, wo Weinkeller und Kellerröhren angesiedelt sind.
In der Lindobelgasse finden die Besucher 72 Presshäuser und Kellerröhren, viele davon liebevoll gepflegt und instand gehalten. Einige Keller stammen aus dem 14./15.Jahrhundert und wurden durch Stifte, Klöster oder Herrschaftshäuser in den weichen Lössboden, oder mühevoll in den festen Konglomeratgesteinsboden hinein gebraben. Die meisten Keller stammen jedoch aus der Zeit nach 1848. Architektonisch bilden die Presshäuser einen Zeitbogen von damals bis in die Jetzt-Zeit.

8 Heurigenbetriebe sorgen für einen reichlich gedeckten Tisch und erfrischenden Weingenuss. In den Monaten April bis Oktober kommen dann noch an den Wochenenden die offenen Kellertüren der Aktion "Aufg'sperrt is" dazu.

Informationen vorort über Wein, Region, Ort und vieles mehr bekommt der interessierte Besucher auch bei den 6 Info-Säulen, die in der Kellergasse an verschiedenen Aussichts- und Verweilpunkten errichtet wurden.

Ausführliche Informationen über unseren Heimatort finden sie unter www.rohrendorf.at

 

nach oben