LUDWIG  WILDING

 

Objekte mit Scheinbewegungen; Formale Formveränderungen; Räumliche Täuschung;" Ludwig Wilding, der einsame Meister des Illusionismus und der Sehräume, der künstlerisch - wissenschaftlichen Erforschung der Raumillusion, hat die Untersuchung der Phänomene der visuellen Kunst der sechziger Jahre konsequent weiterverfolgt und zu einem wahrnehmungs- theoretischen Forschungsbereich ausgeweitet und vertieft."
                                                                                 (Eugen Gomringer, Kunstwissenschafter)