Alte Salatsorten:


Eichblattsalat v. Bohl: Herrlich zarter Pflücksalat

Kanarienzunge: Pflücksalat, sehr lange zu beernten. Im Herbst gepflanzte Setzlinge wachsen im Frühling zügig weiter.

Spargelsalat: Die Blätter werden als Pflücksalat geerntet. Die Pflanze bildet dicke Stängel, die man dünsten oder roh in Salate schneiden kann (vorher schälen). Anbau im März.


Forellenschluss:
Herrlicher Butterkopfsalat mit langen Blättern mit dekorativer roter Zeichnung, wunderbar zart und saftig, kann auch als Pflücksalat geerntet werden.

Roma-Salat: Sehr starkwüchsig und wohlschmeckend, stammt aus Anatolien.

Krause Minze:
Sehr ergiebiger Krachsalat

>>>