Ich, Bernhard Art, verheiratet, Vater zweier Kinder,

führe mit meiner Gattin Maria seit 1987 ein kleines,

gemütliches Gasthaus. Meine Freizeit widme ich der

Malerei und der Instandhaltung unseres Hauses.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Meine Gattin Maria, Küchenchefin und

Tera Mai Reiki Meisterin und Lehrerin,

verbringt ihre Freizeit mit Reikibehandlungen

(Terminvereinbarung erforderlich - 0 650 56 17 167).

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Tochter Dr. med. univ. Mercedes Juliana Art (geb. 1984):

seit 01/15 in Ausbildung zur Fachärztin für Gynäkologie und

Geburtshilfe, Barmherzige Brüder Eisenstadt;

Ärztin für Allgemeinmedizin (Ausbildung LK Wiener Neustadt 2010-2014);

TCM Therapeutin für westliche Kräuter und Akupunktur;

Orthomolekulare Medizin Diplomausbildung;

Notarztdekret;

Freie Medizinjournalistin, Springer Verlag, Wien (2009-2010);

Wissenschaftliche Mitarbeit, Frauenklinik AKH Wien (2006-2010);

Studium der Humanmedizin Wien (2003-2009).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Tochter Monja Elisabeth (geb. 1984)

 hat Deutsche Philologie und Philosophie an der Universität Wien studiert(MMag.phil.) und über das literarische Werk der österreichischen Autorin Meta Merz promoviert (Dr.phil.). Außerdem abgeschlossenes Studium Buch und Dramaturgie an der Filmakademie Wien (Bakk.art).

"Siebzehn" ist ihr erster Kinospielfilm. Dieser wurde unter anderem mit dem Hauptpreis und dem Preis für die beste Nachwuchsschauspielerin (Elisabeth Wabitsch) beim renommierten Filmfestival „Max Ophüls Preis“, mit dem Carl Mayer-Drehbuchpreis, dem Thomas Pluch Spezialpreis der Jury sowie mit dem DACHS-Drehbuchpreis für das beste Drehbuch 2016/2017 aus den Ländern Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz ausgezeichnet. Sie arbeitet an weiteren Projekten für Kino und TV.

                        

 

Meine

Lebens-philosophie:

 

Träume nicht

dein Leben, sondern lebe deinen Traum.

Ihre

Lebens-philosophie:

 

Wenn das Schicksal dir eine Zitrone reicht, mach eine Limonade daraus.

Ihre

Lebens-

philosophie:

 

Es sind die Kleinigkeiten, die das Leben besonders machen.

 

 

Ihre

Lebens-

philosophie:

 

In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst.

 

 

Hier ist eine kleine Kostprobe meiner Bilder.