Malaga-Casablanca-Marakkesch

VFR-Routing:

MALAGA LEMG-Coastline-Gibraltar-FIR Boundary-BARPA-10NM abeam TANGER east-BARIS-IBDIR-ULTEK-BAKRA-KOSAD-Approach CASABLANCA Anfa GMMC    Flt.Time: 02:54h    Refueling

CASABLANCA Anfa GMMC-CSD-MAK-MARAKKESCH GMMX  Flt.Time: 01:25h

Beide Streckenabschnitte führen durch ebenes Gelände und sind als unproblematisch einzustufen. Ein präzises MET-Briefing vor dem Abflug ist noch in Europa anzuraten. Es kann Probleme durch ausgedehnte CB Linien geben, besonders im Norden von Marokko. Ebenso unbedingt die Verfügbarkeit von AVGAS 100LL verifizieren, NOTAMS lesen! Es ist teilweise mit ungewohnten Approach Procedures zu rechnen, die Staffelung zu den Airlinern erfolgt nach VFR!  Sehr gute Kooperation mit den offiziellen Organen!



Hotel: Hotel Gallia im Zentrum von Marakkesch
Von hier aus haben wir größtenteils zu Fuß Ausflüge in die Stadt unternommen: Der Gauklerplatz, der Souk et.c. es gibt viele reizvolle Möglichkeiten!

Transport am Boden: Taxi, Preis vor Antritt der Fahrt aushandeln!
(Es gibt einen offiziellen Tarifplan-an der Windschutzscheibe)
In Marakkesch selbst liegen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten so aneinander daß man ohneweiteres sich zu Fuß auf den Weg  machen kann.

Anflug auf  RWY28 GMMX
MARAKKESCH
(Menaragärten vor der Stadt)

Hotel Gallia, herrliche Innehöfe und Dachterrassen

Jardin Majorelle

HOME FLIGEN IN MAROKKO

WEITER