Marakkesch-Ouarzazate

  VFR-Routing:

MARAKKESCH GMMX-MARIT-OULED ALGUERN-AIT OURIR-TADDART-TIZINTICHKA-AMERZGANE-OUARZAZATE GMMZ   Flt.Time: 00:43h    Refueling


Bei dieser Strecke gilt der Atlasüberquerung besondere Beachtung! Es ist wegen der hohen Density Altitude ein steter Steigflug bis fast zum Taddartpaß zu erwarten, dort kann Staubewölkung (von der Nordseite her) welche im Tagesgang stark zunimmt, zu einem ernsten Problem werden.  An der Leeseite (Südseitig) ist bei starker Strömung ein starkes Sinken bemerkbar; d.h. die Topographie dieser Gegend sollte genau studiert werden. Der unproblematischte Zeitpunkt für diese Strecke ist der frühe Vormittag.
Der Anflug auf GMMZ ist  relativ einfach. Das Flughafenpersonal ist äußerst freundlich und kooperativ! Die Durchführung von lokalen Rundflügen ist ohne wesentliche Einschränkung möglich.

Hotel: Hotel Saghro (Piscine) etwas südlich des Stadtzentrums von Ouarzazate.
Ein einfaches und billiges Hotel, aber sehr romantisch! Ein Te´a lámande auf der Dachterasse unter dem Sternenhimmel der Wüste ist etwas einmaliges!  Außerdem verwöhnt ein Swimmingpool erhitzte Gemüter. Sehr bemühtes Personal!

Transport am Boden:
Taxi, Preis vor Antritt der Fahrt aushandeln! Höhere Preise als in Marakkesch.
Mietwagen:
gute nicht allzu kostspielige Möglichkeit um mobil zu sein.
Geländewägen:
Sind nur mit Fahrer zu bekommen. Preise recht günstig

Von hier aus sind sehr viele Ausflüge möglich:
P32 Route de Kasbah´s: Unzählige teils aufwendig restaurierte Lehmspeicherburgen prägen das Bild dieser Strecke.
Äit Benhaddou: Alte Kasbah Stadt
u.v.m.

Äit Benhaddou

Landrover 110 Defender

Eine abenteuerliche Fahrt durch ein  entlegenes Tal bleibt uns in  bester Erinnerung: Ouarzazate-Äit Benhaddou-Kasbah Anemiter-Kasbah Telouet-Tizin Tichka . Eine empfehlenswerte Off Road Tour, dies werden wir mit unserem eigenen Landy irgentwann einmal planen. Allerdings ist es von Wien bis hierher mehr als nur sehr weit!

HOME FLIGEN IN MAROKKO

WEITER