Bundmarkierungen

Die seitlichen Bundmarkierungen sollten farblich dem Inlay und den Bundmarkierungen auf der Griffbrettoberfläche entsprechen. Da ich aber nirgends mahagoni-braune Rundstäbe aus Kunststoff oder sonstigen Materialien gefunden habe, hilft nur eines: selber machen.

Also: 4 schmale Streifen des 1mm Mahagonifurnier schichtweise übereinandergeleimt, und anschließend mit der Stichsäge und dem Bandschleifer bearbeiten.

Das Ergebnis sind dann 4x4 mm Mahagonileisten.

Von diesen Vierkantleisten werden dann Kurze Stücke ins Bohrfutter der Ständebohrmaschine eingespannt und mit Schleifpapier solange bearbeitet bis sie rund sind und den gewünschten Durchmesser haben.

Ich habe das natürlich vorher an einem Abfallstück probiert und festgestellt, dass 2mm zu klein und 3mm zu groß sind.

Also habe ich mich für 2,5mm entschieden.

seitlich am Hals werden dann 2,5mm große Löcher gebohrt. 1cm tief ist mehr als ausreichend.

Unter Zugabe von etwas Leim wird der Rundstab dann in das Loch gesteckt. Ich habe den Durchmesser erst etwas größer gelassen und das Ende konisch zugeschliffen. Dadurch kann man den Stab besser einpassen.

Unter Verwendung einer Schonbeilage wird der Stab abgesägt ... und weiter mit dem nächsten Loch
Nachdem der Leim trocken ist, kann das ganz dann bündig geschliffen werden....

Weiter