ÖKONERGIE - EIN GUTER WEG IN DIE ZUKUNFT

 

 

Windpark Oberrödham, Gemeinde Altschwendt 

Windmessung beginnend am 2. Juli 1997 

Projekt Oberrödham: 3 Windräder Type Vestas V 47 

Nabenhöhe: 65 m, Rotordurchmesser 47 m 

Nennleistung je Anlage: 660 kW 

Gesamtinvestitionskosten: 28,8 Mio ATS 

Beteiligungen: 22 Kommanditisten 
                     59 atypische stille Gesellschafter 
                     62 Darlehensgeber 

prognostizierter Ertrag per anno 3.156.648 kWh 

PRODUKTIONSDATEN

 


 

UMWELTBILANZ

Jahresertrag entspricht dem
Strombedarf von 910 Haushalten


Einsparungspotential: 1,1 Mio. l Öl / Jahr
CO2-Reduktion: 2.741 Tonnen / Jahr

 

Die drei Anlagen produzierten vom 16.11.1999 - 31.10.2003 über 11,750.000 kWh
 

Unser erstes Jahr:  Blieb der Energieertrag auch etwas unter dem was prognostiziert wurde, dürfen 
wir doch auf ein recht erfolgreiches Jahr zurückblicken.

Kleine und größere Probleme begleiteten uns bei unseren ersten Gehversuchen:
Ein Generatortausch war leider notwendig. Auch manche Temperaturfühler ließen uns im Stich. Doch nach den Anlaufschwierigkeiten laufen unsere Windkraftanlagen bereits längere Zeit mehr oder minder störungslos.


 
 
Bild links: 
ein prominenter 
Taufpate 
 
 
 
 

Bild rechts: 
Zwei der 
ersten 
Altschwendter Windpioniere

 

 

neu-neu

Windpark Steindlberg mit 2 weiteren Anlagen - Aufstellung mit Fotodokumentation

Zurück zur Hompage