Haus Helga
Die freundlichen Gästezimmer im Liszt-Geburtsort Raiding

Das Gästehaus

Der erste Eindruck täuscht nicht! In einer ruhigen Gasse befindet sich neben Gärten - deshalb "Gartengasse" - das vor fünf Jahren erbaute Gästehaus. Geschmückter Balkon, Fenster mit Vorhängen und sehr gepflegt auch im Inneren. Vor dem Haus befinden sich eigene Kundenparkplätze, hinter dem Gebäude öffnet sich ein großer, kinderfreundlicher Garten. Großzügig und geräumig ist es auch im Inneren. Vier Fremdenzimmer stehen bereit - und ein Wintergarten für ein gemütliches Beisammensein.

Das Gästehaus befindet sich mitten im kleinen Dorf Raiding. 690 Schritte zum Geburtsort des weltberühmten Pianisten und Komponisten Franz Liszt. Von Raiding aus läßt sich das gesamte Mittelburgenland, das Blaufränkischland, ideal erkunden. Zur Therme Lutzmannsburg-Frankenau sind es 14 Kilometer, zur Vinothek in Deutschkreutz 10 Kilometer und zum Töpfermuseum in Stoob sechs Kilometer. Raiding liegt an der historischen, ehemaligen "Römischen Bernsteinstraße" und in mitten von Radwegen und Wanderwegen.

 

<< zurück