sbach

miniprop Mini-SBach

Schnurrz 16 G - 2000 KV
GWS 8x4,3 Propeller
Roxxy BL-Control 908
Lipolice greenline 2s1p 450mAh
Robbe FS31 für Seite und Höhe
2x8g Servo für Querruder
MPX RX5 light Empfänger

170g Abfluggewicht

Als ich den Bausatz bei Conrad entdeckte, waren die bunten Bauteile noch in einem durchsichtigen Sackerl aus Plastik verpackt. Inzwischen sind sie in einem Karton mit buntem Aufdruck erhältlich.
Die Schnurrz Motoren gibt es beim Herrn Kopita von Dedicated2Air.

Für die einzelnen Komponenten müssen die Aussparungen gut überlegt und individuell ausgeführt werden. Bei den Querrudern wären Robbe FS31 Servos die bessere Lösung, ich hatte die 8g Servos gerade in der Schublade liegen und wollte kein Geld ausgeben.

Alle Ruder sind mit 0,8mm Federstahl angelenkt. Das Gewicht im Heck kann ich mit dem 450er Akku gut kompensieren. Die Ruderausschläge habe ich annähernd aus der Anleitung übernommen und es ist gut so.

Beim Höhenruder wurde parallel zur Achse in 18mm Abstand ein 16cm langer Kohlestab eingearbeitet, um die Ruderkräfte besser in das elastische Material zu übertragen.

Es ist immer noch schwierig, einen schönen Looping zu fliegen. Die Ausschläge lassen sich nicht zu 100% auf beide Ruderhälften übertragen.
Bei einem Wettbewerb werde ich eh nicht antreten, deshalb freue ich mich erst mal über den unkomplizierten kleinen Flieger, der mich als Pilot durchaus fordert.

dedicated2air
conrad electronik
vimeo video
youtube video
<<< >>>
mail an herrhelmut