address
 
 

index / aktivitaeten.html

Unsere Aktivitäten

Ehrliches Engagement

Als Verein arbeiten wir nicht gewinnorientiert. Wir setzen uns aktiv damit auseinander, wie die Gesundheit der Menschen vor schädlichen Einflüssen der Umwelt geschützt werden kann.
Dies tun wir im Rahmen von Publikationen, Vorträgen, Beratungen und Arbeitskreisen. Für Fragen bzw. Informationen zum Themenkreis Umwelt-Ökologie-Mensch und Gesundheit stehen wir also in vielfältiger Form zur Verfügung. Auszüge unserer Arbeit finden Sie hier:

Wissenschaftliche Publikationen

u.a. zu den Themen

  • Innenraumproblematik und
  • Chemikalien

Erstellung, fachliche Mitarbeit und Unterstützung der Broschüren

  • „Allergie – Formen, Ursachen, Verhütung“ (2007)
  • „Kinder – Umwelt und Gesundheit“ (2007)
  • „Auto und Gesundheit“ (2005)
  • „Wohnen und Gesundheit“ (2004) und
  • „Spannungsfeld Mobilfunk“ (2003)

Mitarbeit und Beratung in Arbeitskreisen

z.B. Arbeitskreis „Richtwerte für Innenraum-Luftschadstoffe“
beim Umweltministerium

Stellungnahmen und Vorträge

bei ärztlichen Fortbildungsveranstaltungen, öffentlichen Anhörungen (Umweltverträglichkeitsverfahren) und Bürgerversammlungen sowie im Rahmen von Mediationsverfahren u.a. zu den umweltmedizinischen Themen:

  • Flug- und Bahnlärm
  • Mobilfunk
  • Luftschadstoffe im Außen- und Innenraum
  • Desinfektionsmittel

Wohn- und umweltmedizinische Stellungnahmen zu:

  • Lärm und elektromagnetischen Feldern
  • Schimmelbildung (z.B. Pilzsporenbelastung in Schulgebäuden)
  • Geruchsbelästigung (z.B. Raumluft-Belastungen)
  • chemische Schadstoffe (z.B. Ausgasungen aus verschiedenen Materialien und Produkten)

Medizinisch-hygienische Beurteilungen

im Rahmen von Prüfberichten (Life-Cycle-Assessment) über Bauprodukte in Zusammenarbeit mit dem Österreichisches Institut für Baubiologie (IBO), Wien:

  • Acrylate und andere Polymere in der Beschichtung von Dachziegeln (1999)
  • Terpene in "Bio-Lacken" ("Auro"-Naturfarben, 1999)
  • Toxikologisch-hygienische Untersuchung zu Expandiertem Polystyrol (Herstellung, Verwendung, Entsorgung) als Wärmedämmstoff (1998)

Unterstützung von Public Health-Projekten

  • Unterstützung eines Schulprojektes (La Libertad School) in Sabaneta (Errichtung von Schulgebäuden für Volksschüler im Rahmen des „Dominican Republic Education And Mentoring (DREAM) Projects“)
  • Road Safety-Initiativen (Verteilung von Pannenwesten und reflektierenden Stickern an Motorradtaxi-Lenker und Kinder) in der Domenikanischen Republik
  • Unterstützung der Aktion „Medical Support for Gambia“

Mitveranstalter der Vorführungsreihe des Films „Pripyat“

(Dokumentarfilm zu den Tschernobyl-Folgen vor Ort)

 

 

 

address
kontakt index.html