Die Galanacht des Schüttelreims 17. und 18. Juni 2014 
 

"Die Galanacht des Schüttelreims"
(Simon Pichler, Ludwig Müller & Christoph Krall)

Beginn: 20.00 Uhr
Eintrittspreise:
€ 18,- / erm. € 14,-


Der Verein der Freunde des Schüttelreims (mit Sitz in Vaduz) tagt wieder einmal in Graz! Versäumen Sie nicht all die neuen Blüten der drei durchgeschüttelten Künstlerhirne, die seit der letzten Sitzung entstanden sind!

Ludwig Müller ist längst nicht mehr so ein wilder Kerl wie dazumal, vor allem seit er Vater geworden ist: "Man sieht den alten Prasser wickelnd - und trinkend nur noch Wasser prickelnd."
Auch Christoph Krall wird älter und plant daher seine Zukunft in der Landwirtschaft: "Fehlt einmal am Haupt das Deckhaar - zählen nur noch Vieh und Hektar."
Und Simon Pichler soll gar Äsotheriker geworden sein: "Den Glückspfad weist mein Teddy mir - sooft ich mit ihm meditier'."

Doch keine Sorge, sie werden wieder schütteln wie eh und je, mit ein paar Identreimen, Limericks und Sonetten als Ergänzung, dass es eine Freude ist.
Und an der dürfen Sie gegen einen kleinen Unkostenbeitrag teilhaben.


www.simonpichler.com


www.ludwig-mueller.at

     

 
 Drei für eine Nacht 19. - 21. Juni 2014 
 

"Zauber sog i!"
(Martin Kosch. Ludwig Müller & Philipp Ganglberger)

Beginn: 20.00 Uhr
Eintrittspreise:
€ 18,- / erm. € 14,-

Humor trifft Magie, Wort trifft Schüttelreim, Orakel trifft Doppelconférence, Gedankenlesen trifft schwarzen Humor.

Freuen Sie sich auf einen Abend der Superlative. Lachsalven, Brüller, hanebücherne Sprachverballhornungen, grandiose Wortspiele und große Verblüffungen sind garantiert.

Man darf mit Sicherheit gespannt sein, wenn der "wortakrobatische, schüttelreimende" Ludwig Müller und Martin Kosch, der "das Pendant zum US-Stand-up-Comedian perfektioniert hat und bei dem die Wuchteln im Sekundentakt aus der Hüfte schießen" (Falter) und der mit Witz, Charme und Intellekt bewaffnete Philipp Ganglberger, der die Welt wie wir sie kennen auf den Kopf stellt, aufeinandertreffen.

Ja sicher kann, darf und soll man sich etwas erwarten, aber genauso sicher wird es anders sein und das ist gut so.

Wenn jeder einzelne von sich das "Best Of" gibt, und miteinander Neues, nie Dagewesenes, dazukommt - wie bei einer neuen orientalischen Teemischung eben - entsteht das allerfeinste Potpourri!

Wir nehmen Sie in Zauberhaft!

     

Kleinkunstbühne im Theatercafé, Mandellstrasse 11, 8010 Graz  I  Kartenreservierungsband: 0316 / 82 53 65  I  e-mail: buero.hinwider@aon.at
last update: 29.Juli 2010  I  webmaster: di karin traun  I   e-mail: webmaster.hinwider@aon.at