HARALD "Blacky" SCHWARZ
vom Sport und über die Wirtschaft zur Fotografie und zum Lennonismus.
 


Als Schüler und Jugendlicher zunächst sehr erfolgreich im Wildwasserkajak unterwegs, danach viele Jahre Erfahrung in den verschiedenen Kategorien im Automobilrennsport – Rallye, Bergrennen, Autoslaloms,  Rundstreckenrennen bis hin zur Organisation von Motorsportveranstaltungen und Rennserien, aber auch die Tätigkeit als Instruktor bei Fahrerlehrgängen und Sicherheitstrainings zählten früher zum großen Wirkungsbereich von Harald Schwarz. Noch während seiner aktiven Zeit im Motorsport begann er mit seiner Ausbildung zum Wirtschaftstrainer. Die vielen Interessensgebiete und die gesammelten Erfahrungen von Harald Schwarz führten dazu, dass er heute über einen sehr großen Wissensbereich verfügt, von dem wieder seine zahlreichen Seminarteilnehmer im In- und Ausland über viele Jahre hinweg profitieren.
 
Von frühester Jugend an formte sich bei ihm aufgrund seiner Erlebnisse eine persönliche Einstellung, die weit über das allgemeine „Grenzdenken“ hinaus geht und die sich voll und ganz mit dem Inhalt des Liedes IMAGINE von John Lennon deckt. Seither gilt für Harald Schwarz die Erkenntnis: Es gibt keine materiellen Werte für die es sich zu leben oder zu sterben lohnt, es gibt auch keine Länder, keine Religionen, keine Rassen, usw. – es gibt bestenfalls Lennonismus, sprich IMAGINE.
 
Die Freizeit verbringt Harald Schwarz sehr oft  mit einer seiner Kameras in der Natur. Neben der Fotografie und der Gestaltung von Videos und Diashows sind die Zucht und die Ausbildung von Gangpferden der weltberühmten Kolkuós-Linie seine große Leidenschaft. Ein weiteres Hobby von ihm ist die Land- und Forstwirtschaft. Sportlich aktiv ist er vor allem im Sattel eines seiner Pferde und wenn es die Zeit erlaubt, im Sommer mit dem Rennrad und im Winter auf der Langlaufloipe.
 


 
VORTRÄGE UND SEMINARE IM AUSLAND BEI FOLGENDEN UNIVERSITÄTEN / INSTITUTEN:
 

INSTITUTE OF ADMINISTRATION & MANAGEMENT DEVELOPMENT
ULANBAATAR - MONGOLEI


INSTITUTE FOR MARKETING AND MANAGEMENT
SOFIA - BULGARIEN

INSTITUTE FOR MARKETING AND MANAGEMENT
PLOVDIV - BULGARIEN

PHARE - EUROPE AGREEMENT INFORMATION
STARA ZAGORA - BULGARIEN

BCC BERLINER CONGRESS CENTRUM
BERLIN - DEUTSCHLAND

VIP SERVICE & PARTNER
BERLIN - DEUTSCHLAND

BALTICON KONSULTACINE
VILNIUS - LITAUEN

DOSKO CENTRUM DOSKONALENIA
LODZ - POLEN

WROCLAW SCHOOL OF MANAGEMENT
WROCLAW - POLEN

F.P.P.I BANAT-CRISANA
ARAD - RUMÄNIEN

MANAGEMENTINSTITUT IROMA
BUKAREST - RUMÄNIEN

 

CEDRU CENTRUL PENTRU DEZVOLTAREA RESURSELOR UMANE
BUKAREST - RUMÄNIEN

SIBIRISCHES KOMMERZIELLES AUSBILDUNGSZENTRUM
NOVOSIBIRSK - RUSSLAND

HANDELS- UND INDUSTRIEKAMMER
UFA - BASCHKIRIEN

MINISTRY OF FOREIGN RELATIONS
YAKUTSK - YAKUTIEN

THE SAKHA REPUBLIC HEALTH MINISTRY
YAKUTSK - YAKUTIEN

INSTITUT FÜR WEITERBILDUNG IM BAUWESEN
BRATISLAVA - SLOWAKEI

AGROINSTITUT DER SLOWAKEI
NITRA - SLOWAKEI

AMALTHEA MANAGEMENT INSTITUT
PRAG - TSCHECHISCHE REPUBLIK

AMALTHEA MANAGEMENT INSTITUT
HARRACHOV - TSCHECHISCHE REPUBLIK

UNICONTACT BUSINESS SERVICE
BUDAPEST - UNGARN

LAJOS KOSSUTH UNIVERSITÄT
DEBRECEN - UNGARN
 


 
ERFAHRUNGSBEREICH, TÄTIGKEITSGEBIETE & BEREISTE LÄNDER
 

AUSTRALIEN, BASCHKIRIEN, BELGIEN, BULGARIEN, CHINA, DÄNEMARK, DEUTSCHLAND, FINNLAND, FRANKREICH, GRIECHENLAND, GROSSBRITANNIEN, HONG KONG, INDIEN, ISLAND, ITALIEN, KROATIEN, LETTLAND, LITAUEN, MONACO, MONGOLEI, NEPAL, NEUSEELAND, NICARAGUA, NIEDERLAND, POLEN, RUMÄNIEN, RUSSISCHE FÖDERATION, SCHWEDEN, SCHWEIZ, SLOWAKEI, SLOWENIEN, SPANIEN, SRI LANKA, TAHITI, TIBET, TSCHECHISCHE REPUBLIK, UNGARN, UKRAINE, VEREINIGTE ARABISCHE EMIRATE, VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA, YAKUTIEN, ZYPERN UND NATÜRLICH ÖSTERREICH.
 


Mein persönlicher Rückblick auf: David Piper, Ines Ireland, John Surtees, Dennis Hulme, Bruce McLaren, Titus Mayr-Kaibic, Gerd "Custoca" Höller, Helmut "Fips" Liebhart, Peter Hirschmann, Willi Angerer, Manfred Zahn, Karl-Heinz May, Gerd „Bachi“ Bachmaier, Ferdinand Gander, Ingo Bernhard, Günther Gabath, Wolfgang Ceric, Kurt Treml, Heinrich Taubländer, Paddy Hopkirk, Rauno Aaltonen, Carlo Abarth, Johannes Ortner, Gunther Placheta alias Gunther Philipp, Franz Stock, Kurt Bergmann, Helmut Koinigg,  Gustav Tiroch, Jimmy Haslinger, Jochen Rindt, Graham Hill, Colin Chapman, Ron Dennis, Ernest Huppert, Bernie Ecclestone, Paddy McNally, Jo Siffert, Arturo Merzario, Keke Rosberg, Elio de Angelis, Nigel Mansell, Nelson Piquet, Marc Surer, Max Zottler, Niki Lauda, Bertl Wimmer, Ermanno Cuoghi, Horst May, Peter Ramsentaler, Heinz Hemmer, Ehrenfried Seitinger, Erwein Graf Schönborn, Norbert Jurkowitsch,  Franz Zechner, Ruben Zeltner, Thomas Zeltner, Walter Lechner sen., Franz Tost, Arno Zensen, Josef „Sepp“ Schnitzer, Charly Lamm, Franz Wittmann, Kurt Nestinger, Georg Fischer, Walter Röhrl, Christian Geistdörfer, Rudi Stohl, Freddy Kottulinsky, Ernst Harrach, Franz Wurz, Sepp Haider, Stefan Eichhorner, Tripo Gölz, Lella Lombardi, Manfred Winkelhock, Ronnie Peterson, Peter Sauber,  Dieter Quester, Jo Gartner, Franz Engstler, Peter Zuber, Helmut Kienzl, Wolfgang Treml, Peter Schöggl, Walter Penker, Franz Theuermann, Carlo Schuchnig, Franz Kollmann, Sepp Manhalter, Hannes Fink, Franz Mayr-Melnhof sen., Dietrich Mateschitz, Anita Gerharter, Heinz „Swixi“ Müller, Manfred Stohl, Helmut Marko, Gerhard Berger, Franz Klammer, Peter Oberndorfer, Roy Giddins, Volker Weidler, Tim Newton, Mercedes Stermitz, Markus Oestreich, Winnie Vogt, Altfried Heger, Roland Asch, Harald „Nippel“ Grohs, Hansjörg Haidacher, Rupert Hofmarcher, Dany Snobeck, Alain Cudini, Hans-Joachim "Striezel" Stuck, Johannes Stuck, Andy Souček, Andrea Piccini, Rob Nguyen, Andreas Zuber, Hari Proczyk, Hubert Stromberger, Giancarlo Ghinzani, Manfredi Ravetto, Gottfried Grasser, Robert Lechner, Walter Lechner jun., Christian "Toto" Wolff, Franz Wöss, Ingo Gerstl, Chris Höher und viele mehr.



WERDEGANG / PERSÖNLICHE AUS- UND WEITERBILDUNG

LEHRE ALS SCHILDERHERSTELLER.
AUSBILDUNG FÜR GEBRAUCHS- U. WERBEGRAFIK.
BEFÄHIGUNGSPRÜFUNG FÜR DIE LEHRLINGSAUSBILDUNG.
AUSBILDUNGSLEHRGANG FÜR MEISTER IM HANDWERK.
FREIER JOURNALIST UND BILDREPORTER.

1969-1972 WERBEORGANISATION IN EINEM MINERALÖLUNTERNEHMEN.
1972-1985 HAUSGRAFIKER IN EINEM INDUSTRIEBETRIEB, GLEICHZEITIG ORGANISATION 
PERSONALMANAGEMENT EINER BETRIEBES MIT 60 MITARBEITERN.
SEIT 1980 PRODUKTION VON LEHR- UND INFORMATIONSFILMEN.
SEIT 1985 SELBSTÄNDIG IM BEREICH AUS- UND WEITERBILDUNG.
1995-1997 LEITUNG EINES TOURISMUS-FAMILIENBETRIEBES MIT 47 BETTEN.
1997-2004 S.M.W. MARKETING WORKSHOP GESELLSCHAFT MBH.
1998 ÜBERNAHME DER ÖSTERREICHISCHEN PFERDEZEITSCHRIFT PFERDEBÖRSE.
SEIT 1998 CHEFREDAKTEUR VON SMW-MEDIA

FIRMEN-INTERN-TRAINER IN DEUTSCHLAND, SCHWEIZ UND ÖSTERREICH.
MANAGEMENTLEHRGÄNGE DER WIRTSCHAFTSKAMMER IN EUROPA UND ASIEN.
AUSBILDER UND TRAINER VON LEHRBEAUFTRAGTEN IN DER ERWACHSENENBILDUNG.
SEMINARE FÜR DIE WIFI's IN KÄRNTEN, OBERÖSTERREICH UND STEIERMARK.
VERKAUFS- U. FÜHRUNGSKRÄFTETRAININGS IN WIFI-AUSBILDUNGSLEHRGÄNGEN.
VERHALTENSTRAINING SEILBAHNMITARBEITER - ARGE PARTNER IM SCHNEE.
SEMINARE FÜR WLV-FÜHRUNGSKRÄFTE IM BM FÜR LAND- UND FORSTWIRTSCHAFT.
TRAINER FÜR MITARBEITER & DISTRIBUTOREN VON TEXAS INSTRUMENTS (1987-1992).
AUS- UND WEITERBILDUNG UNI-PROFESSOREN IN DEBRECEN / UNGARN (1999-2002).

 

ZWEIFACH-DIPLOM FÜR ERWACHSENENBILDUNG.
SUGGESTOPÄDIE-AUSBILDUNG FÜR MENTALTRAINING (SUPERLEARNING).
VERKAUFSTRAINERAUSBILDUNG FÜR EINZELHANDEL U. AUSSENDIENST.
TRANSAKTIONSANALYSE- UND VERHALTENSTRAINER-AUSBILDUNG.
STAATLICH ZERTIFIZIERTER INTERNET-TRAINER.

ANKÜNDIGUNGEN UND PRODUKTINFORMATIONEN IN DER MARKTWIRTSCHAFT.
PROJEKTLEITER FÜR COMPUTERGRAFIK- UND MULTIMEDIAANWENDUNGEN.
AUTOR VON LEHRPROGRAMMEN FÜR VERKAUF, VERHALTEN UND KOMMUNIKATION.
SPRECHTECHNIK U. UNTERRICHTSRHETORIK.
MOTIVIERENDE MASSNAHMEN.
GEHIRNGERECHTES LERNEN.
GESTALTUNG VON LEHRMITTEL U. ARBEITSUNTERLAGEN.
GANZHEITLICHES LERNEN - SUPERVISION.
MENTALTRAINING UND ENTSPANNUNGSTECHNIKEN.

SEIT 1967 IM AUTOMOBILRENNSPORT - DAVON 20 JAHRE AKTIV.
1968-1988 ZAHLREICHE ERFOLGE BEI RALLYES, RUNDSTRECKEN- UND BERGRENNEN,
RENNLEITER UND ORGANISATOR DIVERSER ÖSTERR. AUTOMOBILMEISTERSCHAFTEN.
GRÜNDER UND VERANSTALTER DER RENNSERIEN MOBIL SHC-CUP UND SEMPERIT-CUP.
TEAMMANAGER IM RENNSTALL DES EHEM. FORMEL 1 RENNFAHRERS DR. MARKO
(U.A. MIT GERHARD BERGER SOWIE SKI-OLYMPIASIEGER FRANZ KLAMMER).
2001 - PR UND MEDIENBETREUUNG BEI DER WIEDEREINFÜHRUNG DER FORMEL VW.
2003 - PR FÜR WALTER LECHNER RACING / PORSCHE-SUPERCUP IM RAHMEN DER F1.
SEIT 1994 ZUCHT VON ISLANDPFERDEN DER WELTBERÜHMTEN KOLKUÓS-LINIE.


 


MENTOR VON CHRIS HÖHER