MARIVINO

Im Spitzer Graben wird destilliert und fermentiert, was das Zeug hält.
Das weiß nicht jeder, und deshalb haben sich die Winzer und Brenner des Grabens zusammengeschlossen und den Verein Marivino gegründet. Der Name setzt sich aus den beiden elementaren Früchten ihrer Arbeit zusammen - Marille und Wein. Die MARIVINO hat es sich zum Ziel gesetzt, Marille und Traube in all ihren Variationen und Verarbeitungsformen zu fördern und den Spitzer Graben, seinen besonderen Charakter und seine Extreme einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen und zugänglich zu machen. Denn hier hinten, am Ende der Wachau - oder an ihrem Anfang, je nach Betrachtungsweise - ist vieles anders als ein paar Kilometer weiter vorne an der Donau. Die Lagen sind noch steiler, die Berge höher, der Wind kühler und die Menschen zurückhaltender. Das spiegelt sich auch in den Weinen aus dem Spitzer Graben. Sie reflektieren diese Zustände und stellen somit auch eine eigenständige Interpretation der Wachau dar.