Michael Mader

Michael Mader, Dirigent


Michael Mader studierte Dirigieren bei Robert Filzwieser in Klagenfurt und bei Edgar Seipenbusch am Tiroler Landeskonservatorium. Weiters besuchte er Meisterkurse in Weimar bei GMD George Alexander Albrecht, in Trier bei GMD Christian Kluttig, in Wien bei Salvadore Mas Conde und in Tanglewood/USA bei Seiji Ozawa.


1994 bis 2002 Chorleiter des Gemischten Chor Allerheiligen.


Michael Mader ist am Tiroler Landestheater als Souffleur und Dirigent engagiert. Musikalische Assistenzen bei "Die Fledermaus", "La Cenerentola". Dirigat des Musicals "Show Boat" im Frühjahr 2001, "Candide" in der Saison 2001/02 sowie "Kiss me, Kate" und "Graf von Luxemburg" in der Saison 2002/2003.


Er absolvierte etliche Konzertauftritte mit verschiedesten Ensembles in und um Innsbruck, sowie in Wien, Klagenfurt und in Kosice/Slowakei.


Mitbegründer und Leiter der Kammerphilharmonie Tyrol.

Walter Enko, Konzertmeister


Walter Enko wurde in Klagenfurt, Laibach und Wien (Konzertmeister Werner Hink, Wiener Philharmoniker) ausgebildet. Er war Preisträger beim internationalen Violinwettbewerb in Farra d ¿Isonzo/Italien.


Nach Engagements beim Kärntner Sinfonieorchester und bei der Slowenischen Philharmonie, seit 1989 erster Geiger im Tiroler Symphonieorchester Innsbruck.


Walter Enko ist auch ständig als Kammermusiker und Solist tätig. Er war an zahlreichen CD- und Rundfunk aufnahmen beteiligt.


Sein Instrument ist eine Violine ("Santa Monica") aus der Werkstatt von Thomas Adunka (Althofen 1995), die beim Geigenbauwettbewerb der österreichischen Nationalbank in der Gesamtwertung mit dem 2. Preis und in der Kategorie Klang mit dem 1. Preis ausgezeichnet wurde.


Mitbegründer und Konzertmeister der Kammerphilharmonie Tyrol.

Walter Enko

E-Mail: kammerphilharmonie@aon.at