Günther Fugger

 

Der gebürtige Lavanttaler (Jahrgang 1959) ist seit 1999 Präsident des KBV.

Selbst nie als Billardspieler aktiv gewesen, kam er mit unserem Sport erstmals durch seinen Beruf in Berührung. In der Kammer für Arbeiter und Angestellte
für den Betriebssport zuständig, veranstaltete er Anfang der 90er Jahre erstmals eine Kärntner Betriebsmeisterschaft im Pool-Billard - heute sind diese Meisterschaften fixer Bestandteil des Billardgeschehens in Kärnten.

 

Seine "idealistische Ader" und sein Organisationstalent blieb auch dem KBV nicht verborgen und durch seine Freundschaft um Billard-Urgestein Alfred Gassinger war auch bald die Idee geboren diesen engagierten Mann für eine Tätigkeit im Vorstand zu gewinnen.

 

Fugger selbst sagt "sehr stolz darauf zu sein Präsident dieses erfolgreichen Verbandes sein zu dürfen"

Höhepunkt war das Jahr 2002 mit WM-Bronze, 3 EM-Titeln und 13 von 19 ÖM-Titeln !

 

Zurück zur Namensliste                      Zur Navigationsseite