home ·
Leistungsangebot Univ.-Doz. Dr. Franz-Martin FINK

Kinder- und Jugendfacharzt


Kleinwuchs - Abklärung und Behandlung

Die Abklärung eines Kleinwuchsverdachts dient in erster Linie der Aufdeckung oder dem Ausschluss eines Hormondefizits. Dies muss unbedingt vor dem Beginn der Pubertätsentwicklung gelingen.

Die Abklärung umfasst

- ausführliches Anamnesegespräch

- körperliche Untersuchung

- Blutabnahme

- Ermittlung des Knochenalters (Röntgenbild der Hand)

- Ermittlung der Wachstumsgeschwindigkeit

Die Behandlung im Falle eines Hormondefizits besteht in der täglichen Zufuhr des fehlenden Hormons

- Schildrüsenhormon bei Schilddrüsenunterfunktion

- Wachstumshormon im Falle eines Wachstumshormonmangels

0

-


  © 2007-2009 · fmf · Emailemail senden