zurück 

Home

weiter 1 2 3 4 5 6 7

Bei uns (33600 Byte)

Sanierung der Bahnstraße

Das vergangene Arbeitsjahr hatte die Sanierung der Bahnstraße als zentralen Punkt der Gemeindearbeit. Neben der Neugestaltung der Bahnstraße die dem Bund obliegt, ergaben sich weitreichende bauliche Maßnahmen für die Gemeinde. Nicht nur die Gehsteige und Parkplätze sind neu errichtet worden, sondern auch eine neue Verkabelung für die Straßenbeleuchtung sowie Leerrohre sind verlegt worden.
Im kommenden Jahr werden auch neue Straßenbeleuchtungskörper anstelle der Peitschenmaste aufgestellt werden. Obwohl auf den Bauherrn Bund bezüglich des Projektes nur im eingeschränkten Maß Einfluß genommen werden konnte, hat es aber Bürgermeister H. Huber mit großen Anstrengungen geschafft, auf die Fehlplanungen seitens des Planungsbüros hinzuweisen und diese zu korrigieren.

Für die Benutzer der Straße ist ein Umdenken notwendig. Durch die Verengung der Fahrbahnbreite ist ein rücksichtsvolleres Fahren notwendig. Langsameres Fahren trägt zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und Reduzierung des Straßenlärmes bei.
Für die Gestaltung der Verkehrsinsel im Kreisverkehrs wurden die Kinder des Kindergartens, der Volks- und Hauptschule eingeladen, Planungsvorschläge zu erstellen. Die Ergebnisse sind ganz interessant und werden im kommenden Jahr umgesetzt werden.
Zur Zeit erleuchtet ein Weihnachtsbaum die Verkehrsinsel und kündigt das nahende Weihnachtsfest an.
Für das kommende Jahr ist die Sanierung der Hauptstraße vorgesehen. Planungsvorschläge seitens des Landes werden Anfang des kommenden Jahres erstellt und vorgestellt werden.

Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2000

 


Weihnachtsbaum (19039 Byte)

 

zurück 

Home

weiter 1 2 3 4 5 6 7