Willkommen auf der Homepage von Kurt Römer!

Lust auf Selbstversorger-Leben? Eigene Tomaten anbauen, Schafe halten, Plantage anlegen? Zweifel an der Wertbeständigkeit des Euro?

Das Angebot:

Ein unvergleichliches 6,4 ha - Grünland in NÖ ist zu kaufen, ein Freizeitgrundstück und Gartenparadies! Die leicht südlich geneigte Wiese im Wienerwald ist von einem Bach durchzogen und nur 9 Gehminuten vom Ortszentrum von Alland entfernt. Sie ist ein zauberhaften Bio- Garten UND Anlageobjekt mit enormen langfristigen Wertsteigerungspotential. Hier sind einige Fotos: 1, 2, 3, 4, 5, 6, der aktuelle Flächenwidmungs- und Katasterplan mit Nutzungsart , die Lagezkizze im Ortsplan von Alland . Den Kaufpreis solltest du mit dem Preisspiegel für Landwirtschafts - Flächen in NÖ vergleichen.


Die Fakten:

Preis: 900.000.- € ( d.i. 14.-€/m², Fixpreis)
Größe: 64.315 m², ca. 4 ha Wiese, 2 ha Wald
Grundbuchdaten: Gst.Nr.: 229/1-4, EZ: 52, KG 4037- Weißenweg
Seehöhe: 363 bis 383 m im nördlichsten Teil (~ 4% Neigung)
Lage: Alleinlage am nördlichen Ortsrand, süd-südwestliche Ausrichtung, Umgebung Wald
Aufschließung: Aus dem Zentrum nach Norden 550 m entlang des Gruberweges von der Kirche zur Südgrenze der Wiese.
Widmung: Glf= Grünland, landwirtschaftlich - forstliche Nutzfläche
Lärmbelastung: Im Südteil, bedingt durch die Autobahn bei 55 bis max.70 dB, im Nordteil keine.


Flugbild aus 600 m Höhe, sehr früh am Morgen, Blick Nord, Grenzverlauf skizziert:

Wiese eingezeichnet im Plan von Alland



Die Beschreibung:

Diese Liegenschaft ist in 20 Minuten über die A21 von Wien aus erreichbar und bildet als zusammenhängende Alleinlage ein Rechteck von etwa 130 x 500 m in einem Tal zwischen drei Hügeln. Die Nachbarparzelle des Wasserreservoirs "Steinkamplquelle" liegt im Nordwesten, die sonstigen Nachbargrundstücke sind Wälder im Besitz der Bundesforste. Im Süden liegt ein Gemeindegrundstück. Die Wiese wird durch einen kleinen Bach und den Überlauf der Quelle in drei verbundene Abschnitte geteilt. Die Südgrenze der Wiese ist 130 m von der Autobahnbrücke der A1 entfernt. Ich empfehle die Betrachtung im NÖ-Atlas.


Die Nutzung:

Die Wiesenfläche ist als mehrmädig mit mittlerer Ertragskraft einzustufen. Der Baumbewuchs entlang des Bachlaufs wurde im Jahr 2013 geschlägert. Dieses Grundstück eignet sich als Freizeitimmobilie für vielfältige Nutzung als riesengroßer Garten, Obstbau oder zur Pferde- oder extensiven Nutztierhaltung wie 40 bis 60 Schafe oder pflegeleichte 4 bis 6 Hochlandrinder . Wegen des eigenen Baches mit 2859 m² Wasserfläche ist auch die Anlage mehrerer Teiche möglich. BIO- GARANTIE- hier wurde seit Jahrzehnten weder gedüngt noch chemisch Unkraut vernichtet!

Eine Parzellierung in 50 Kleinparzellen mit 1.100 m² wurde schon geplant.


Die Widmung:

Die derzeitige Widmung ist Glf, also Grünland, Land- u. Forstwirtschaft. Was man dort alles darf, steht im NÖ ROG 2014, insbesonders im §20 (2) 1a. Auch Umwidmungen sind möglich, zum Beispiel in: Gkg- Kleingärten, Gsp- Sport (Reitnutzung, Golfplatz o.ä.), Gc- Campingplatz, Gg- Gärtnerei, BL-Sondergebiet (Reithalle u.ä).


Die Kaufspesen:

Dies ist ein Angebot der privaten Eigentümer, es fällt also keine Maklerprovision oder Umsatzsteuer an.



Ich habe hier versucht alles anzuführen was für einen Käufer von Interesse sein könnte, vor allem auch die Statistik der Preise für Landwirtschaftsflächen in NÖ, stehe aber selbstverständlich für Ihre ganz persönlichen Fragen immer gerne zur Verfügung! See you soon in Alland!

Kurt Kurt Römer