Reisebestimmungen

(alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit)

Um etwaige Änderungen nicht zu übersehen, bitte um Rückfrage im Konsulat des jeweiligen Landes.

Zurück zur Homepage

notwendige Impfungen und Dokumente für EU Mitgliedstaaten:

notwendige Impfungen und Dokumente für andere Länder innerhalb Europa

Neuere Bestimmung Tafel lt ÖAMTC

LAND TOLLWUTIMPFUNG GESUNDHEITSZEUGNIS SONSTIGES
Belgien Mindestens 30 Tage vor Abreise nicht erforderlich Tätowierung oder Chip
Dänemark Ab 3 Monaten alten Tieren

mind.30 Tage alt, längstens 1 Jahr

nur bei Jungtieren bis zum Alter von 3 Monaten ohne Tollwuimpfung,und Tieren zwischen 3+4 Monaten inkl. Tollwutimpfung  
Deutschland mind 30 Tage alt, längstens 1 Jahr    
Finnland Ab 3 Mon.- alten Tieren

längstens 1 Jahr, Name und Charge der Impfvakzine muß ersichtlich sein

   
Frankreich Bestätigung d. prakt Tierarztes   max 3 Tiere
Griechenland amtliche Bestätigung amtliche Bestätigung Behandlung gegen Echinococcose
Großbritannien     Quarantänebestimmung
Italien amtliche Bestätigung

mind 30 Tage alt, längstens 1 Jahr

  Achtung: Hundeanschnallpflicht
Luxemburg mind 30 Tage alt, längstens 1 Jahr (nicht Welpen unter 10 Wochen)    
Portugal mind. 15 Tage, längstens 1 Jahr amtl. Bestätigung  
Schweden Impftiterkontrolle Gesunheitsformular eines amtl. Veterinär (max 16 Tage vor Einreise) Identitätskontrolle Chip od. Tätowierung

Leptospirose und Staupeimpfung

Banwurmbehandlung max 10 Tage vor Einreise

Spanien Ab 3 Monaten alten Tieren

mind.30 Tage alt, längstens 1 Jahr

amtliche Bestätigung (max Gültigkeit-10 Tage) klinische Untersuchung notwendig
       

 

Andere Länder innerhalb Europa

 

LAND TOLLWUTIMPFUNG GESUNDHEITSZEUGNIS SONSTIGES
Bulgarien   amtliche Bestätigung, nicht älter als 1 Jahr  
Island     6 Monate Quarantäne
Kroatien mindest 3 Wochen alt, , längsten 6 Monate amtliche Bestätigung, 6 Monate gültig  
Polen Ab 2 Mon.- alten Tieren, amtliche Bestätigung, tierärztliches Zeugnis, 10 Tage lang gültig  
Rumänien mind. 14 Tage, längstens 6 Monate amtliche Bestätigung erforderlich
Slowenien mind. 14 Tage   bei Aufenthalt länger als 30 Tage: Einfuhrgenehmigung
Jugoslawien früher: mind 15 Tage , längstens 1 Jahr bei Katzen amtliche Bestätigung erforderlich diese Angaben sind Vorjahresbestimmungen
Tschechische Republik mind.30 Tage alt, längstens 1 Jahr amtliche Bestätigung nicht älter als 3 Tage keine Jungtiere erlaubt
Türkei mind 15 Tage    
Russland derzeit keine Angaben derzeit keine Angaben derzeit keine Angaben
Ungarn mind. 14 Tage    
Zypern     6 Monate Quarantäne
Neuere Bestimmung Tafel lt ÖAMTC
Baltikum Tollwutimpfung und amtstierärztliches Gesundheitszeugnis (nicht älter als 10 Tage). Tiere sind in den meisten Hotels nicht erlaubt.
Belgien Internationaler Impfpaß. Tollwutimpfung mind. 30 Tage vor Grenzübertritt bzw. nicht älter als 12 Monate.
Bulgarien Amtstierärztliches Gesundheitszeugnis (nicht älter als 14 Tage) und internationaler Impfpaß. Tollwutimpfung mind. 30 Tage vor Grenzübertritt bzw. nicht älter als 12 Monate, bei Katzen 6 Monate.
Dänemark Internationaler Impfpaß. Tollwutimpfung mind. 30 Tage vor Grenzübertritt bzw. nicht älter als 12 Monate.
Deutschland Internationaler Impfpaß. Tollwutimpfung mind. 30 Tage vor Grenzübertritt bzw. nicht älter als 12 Monate.
Finnland Internationaler Impfpaß und amtstierärztliches Gesundheitszeugnis (max. 10 Tage alt). Tollwutimpfung mind. 30 Tage vor Grenzübertritt bzw. nicht älter als 12 Monate.
Frankreich Amtstierärztliches Gesundheitszeugnis (nicht älter als 1 Woche) und internationaler Impfpaß. Tollwutimpfung mind. 30 Tage vor Grenzübertritt bzw. nicht älter als 12 Monate. Die Mitnahme von Tieren, die jünger als 3 Monate sind, ist verboten.
Griechenland Internationaler Impfpaß und amtstierärztliches Gesundheitszeugnis, nicht älter als 10 Tage, in Englisch oder Französisch. Tollwutimpfung mind. 15 Tage vor Grenzübertritt nicht älter als 12 Monate.
Großbritannien Ab 28. Februar 2000 können Hunde und Hauskatzen aus EU/EFTA-Länder auch ohne Einhaltung der 6monatigen Quarantäne nach Großbritannien mitgenommen werden.
Voraussetzungen: Kennzeichnung des Tieres mittels eingepflanztem Mikrochip, danach Tollwutimpfung. Die Wirksamkeit der Tollwutimpfung muß durch einen Bluttest auf Bildung von Antikörper nachgewiesen werden.Offizielles Gesundheitszeugnis. Behandlung gegen Bandwurm und Zecken vor der Einreise.
Wenn die Tollwutimpfung erfolgreich war, darf das Tier frühestens 6 Monate ab dem Datum der Blutentnahme für den Bluttest nach Großbritannien einreisen.
Ausführliche Informationsunterlagen beim ÖAMTC.
Irland Nach Großbritannien hat nun auch Irland seine Einfuhrbestimmungen für Haustiere gelockert. Demzufolge können Hunde und Katzen quarantänefrei nach Irland eingeführt werden, wenn die Tiere im Transit durch Großbritannien, Isle of Man oder Kanalinseln nach Irland gelangen und somit die britischen Einfuhrbestimmungen erfüllen. Die Einfuhr von Hunde und Katzen nach Irland auf direktem Weg ist weiterhin nur mit einer 6monatigen Quarantäne und einer Einfuhrgenehmigung erlaubt.
Italien Internationaler Impfpaß (Tollwutimpfung mind. 20 Tage vor Grenzübertritt bzw. nicht älter als 11 Monate. Haustiere müssen beim Transport so gesichert sein, daß sie den Fahrer zu keiner Zeit gefährden können.
BR Jugoslawien Amtstierärztliches Gesundheitszeugnis und/oder internationaler Impfpaß. Tollwutimpfung mind. 15 Tage vor Grenzübertritt bzw. nicht älter als 6 Monate.
Kroatien Internationaler Impfpaß. Tollwutimpfung mind. 30 Tage vor Grenzübertritt bzw. nicht älter als 12 Monate.
Rep. Makedonien Amtstierärztliches Gesundheitszeugnis und/oder internationaler Impfpaß. Tollwutimpfung mind. 15 Tage vor Grenzübertritt bzw. nicht älter als 6 Monate.
Niederlande Internationaler Impfpaß. Tollwutimpfung mind. 30 Tage vor Grenzübertritt bzw. nicht älter als 12 Monate.
Norwegen Die Quarantänebestimmungen wurden aufgehoben, die Mitnahme von Hunden und Katzen ist somit grundsätzlich möglich. Es sind jedoch verschiedene tierärztliche Maßnahmen und Impfungen notwendig. Unter anderem muß die Wirksamkeit der Tollwutimpfung durch dazu ermächtigte Laboratorien bestätigt werden, was frühestens 120 Tage nach der Impfung durchgeführt werden kann. Da die Bestimmungen ziemlich umfangreich sind, sollte mit den Vorbereitungen für eine Reise nach Norwegen mit Hund oder Katze schon lange im voraus begonnen werden. Wenn die Reise zuerst über Schweden führt, sind die Einfuhrbestimmungen für Schweden zu erfüllen. (Einfuhrgenehmigung vom Schwedischen Zentralamt für Landwirtschaft erforderlich.) Von Schweden nach Norwegen (und umgekehrt) können Hund und Katzen ungehindert ohne weitere Formalitäten mitgenommen werden.
Polen Amtstierärztliches Gesundheitszeugnis und internationaler Impfpaß. Tollwutimpfung mind. 30 Tage vor Grenzübertritt bzw. nicht älter als 12 Monate.
Portugal Amtstierärztliches Gesundheitszeugnis und internationaler Impfpaß. Tollwutimpfung mind. 21 Tage vor Grenzübertritt bzw. nicht älter als 12 Monate, bei Katzen 6 Monate.
Rumänien *) Internationaler Impfpaß und amtstierärztliches Gesundheitszeugnis (max. 10 Tage alt). Tollwutimpfung mind. 30 Tage vor Grenzübertritt bzw. nicht älter als 12 Monate.
Schweden Die Quarantänebestimmungen wurden aufgehoben, die Mitnahme von Hunden und Katzen ist somit grundsätzlich möglich. Es ist eine Einfuhrgenehmigung vom Schwedischen Zentralamt für Landwirtschaft erforderlich. Voraussetzung für die Einfuhr sind verschiedene amtstierärztliche Maßnahmen und Impfungen. Unter anderem muß die Wirksamkeit der Tollwutimpfung durch ein dazu ermächtigtes Laboratorium bestätigt werden, was frühestens 120 Tage nach der Impfung durchgeführt werden kann. Da die Bestimmungen ziemlich umfangreich sind, sollte mit den Vorbereitungen für eine Reise nach Schweden mit Hund oder Katze schon lange im voraus begonnen werden.
Schweiz Internationaler Impfpaß. Tollwutimpfung mind. 30 Tage vor Grenzübertritt bzw. nicht älter als 12 Monate.
Slowakei Internationaler Impfpaß. Tollwutimpfung mind. 30 Tage vor Grenzübertritt bzw. nicht älter als 12 Monate.
Slowenien Internationaler Impfpaß. Tollwutimpfung mind. 30 Tage vor Grenzübertritt bzw. nicht älter als 6 Monate.
Spanien Internationaler Impfpaß und amtstierärztliches Gesundheitszeugnis (max. 10 Tage alt). Tollwutimpfung mind. 30 Tage vor Grenzübertritt bzw. nicht älter als 12 Monate. Tiere unter 3 Monaten brauchen nur ein amtstierärztliches Gesundheitszeugnis.
Tschechien Tollwutimpfung mind. 30 Tage vor Grenzübertritt bzw. nicht älter als 12 Monate. Zusätzlich muß eine Impfung gegen den Virenkomplex (Staupe, Hepatitis und Parvovirus bei Hunden bzw. Panleukopenie bei Katzen) vorliegen, ansonsten wird ein amtstierärztliches Gesundheitszeugnis, welches nicht älter als 3 Tage sein darf, verlangt.
Türkei Amtstierärztliches Gesundheitszeugnis und/oder internationaler Impfpaß. Tollwutimpfung mind. 15 Tage vor Grenzübertritt bzw. nicht älter als 6 Monate.
Ungarn Amtstierärztliches Gesundheitszeugnis und internationaler Impfpaß. Tollwutimpfung mind. 10 Tage vor Grenzübertritt bzw. nicht älter als 12 Monate.
Luxemburg Internationaler Impfpaß. Tollwutimpfung mind. 30 Tage vor Grenzübertritt bzw. nicht älter als 12 Monate

*) Tollwutimpfung für Katzen nicht älter als 6 Monate.