HOME    GRAMMATIK     LINKS     METRIK     REALIEN     SCHRIFTSTELLER

 

GERUNDIVKONSTRUKTION

 

Hat ein Gerundium ein Akkusativobjekt bei sich, so kommt das Akkusativobjekt in den Fall des Gerundiums, das Gerundium wird ins Gerundiv verwandelt und in Zahl und Geschlecht übereingestimmt:

Ars rem publicam bene gubernandi

Von einem Substantiv (Ars) ist ein Genitiv eines Gerundiums (gubernandi) abhängig. Von diesem Genitiv ein Akkusativobjekt (rem publicam [ich regiere wen oder was?]), das Akkusativobjekt kommt in den Fall des Gerundiums (rei publicae), das Gerundium wird zum Gerundiv und übereingestimmt (gubernandae [Gen.Sg.f.]): Ars rei publicae bene gubernandae

Da das Gerundium und das Gerundiv im Lateinischen Verbalformen sind, werden sie durch Adverbia (bene) näher bestimmt.

Die Gerundivkonstruktion kann eintreten:

        a) im Genitiv

        b) im bloßen Ablativ

Die Gerundivkonstruktion muss eintreten:

        a) im Dativ

        b) in Verbindung mit einer Präposition

Beispiele:

a) Genitiv:

    facultas iter faciendi = facultas itineris faciendi: die Erlaubnis zu marschieren, ziehen

    consilium patriam relinquendi = consilium patriae relinquendae: die Absicht, die Heimat zu verlassen

b) Dativ:

    tempora Augusti dicendo zu: temporibus Augusti dicendis: zur Darstellung der Zeit des Augustus

    vires refovendo zu: viribus refovendis: um seine Kräfte zu stärken, um sich zu erholen

    librum legendo operam dare zu: libro legendo operam dare: sich bemühen, ein Buch zu lesen

c) Ablativ:

    legendo bonos libros = bonis libris legendis: durch das Lesen guter Bücher

d) Präposition:

    Helvetii ad subeundum omnia pericula parati erant zu: ad omnia pericula subeunda: ...alle Gefahren auf sich zu nehmen

    eas res ad conficiendum  zu: ad eas res conficiendas biennium sibi satis esse duxerunt: sie glaubten, dass 2 Jahre  zur Vollendung dieser Dinge für sie genug sind

 

Zusätze:

Die Deponentia + Mittelsablativ (utor, fruor, fungor, potior, vescor) waren ursprünglich transitiv, daher ist auch bei ihnen die Gerundivkonstruktion möglich:

Hostibus spes urbis potiendae (aus: urbem potiendi) discessit: Den Feinden schwand die Hoffnung, sich der Stadt zu bemächtigen (aber: urbe potiendum est).

Modus voluptatis fruendae (aber: voluptate fruendum est).

Beim Genetiv des Personal- und Reflexivpronomens steht die Gerundivform auf -i ohne Rücksicht auf Geschlecht und Zahl:

Desiderium tui (vestri) videndi (aus: desiderium te (vos) videndi): Die Sehnsucht, dich (euch) zu sehen.

Germani sui purgandi causa venerunt (aus: se purgandi causa): Die Germanen kamen, um sich zu entschuldigen.

Keine Gerundivkonstruktion, wenn

a) das Akkusativobjekt das Neutrum eines Pronomens oder Adjektivs ist:

    Consilium aliquid faciendi: Die Absicht, etwas zu tun.

    Ars vera ac falsa diiudicandi: Die Kunst Wahres und Falsches zu unterscheiden.

    Id (aliquid) faciendi causa. Um das (etwas) zu machen

    Cupidus multa (plura) audiendi. Begierig viel (mehr) zu hören

    Ista suadendo: durch diese Ratschläge.

    Multa discendo hominis mens alitur. Durch viel Lernen wird der Geist des Menschen genährt.

b) das Ergebnis mehr als eine Form auf -orum /-arum ist

    hostibus arma capiendi non spatium datum est ... die Waffen zu ergreifen

    Ex maiore enim copia nobis quam illi fuit exemplorum eligendi potestas. Denn wir hatten die Möglichkeit aus einer größeren Menge Beispiele auszuwählen als jener.

    Agitur, utrum M. Antonio facultas detur ... agrorum suis latronibus condonandi... Es wird verhandelt, ob man dem M. Antonius die Möglichkeit geben soll ... das Land an seine Räuber zu verteilen

    licentia diripiendique pomorum: die Erlaubnis das Obst zu plündern

    Reliquorum siderum quae causa collocandi fuerit: Was der Grund war, die übrigen Sterne anzuordnen

    experiendi animos militum causa parumper moratus: er zögerte eine kurze Zeit, um die Gesinnung der Soldaten kennenzulernen

    sibique ut potestatem faceret in Ubios legatos mittendi: und dass er ihnen die Möglichkeit gebe, Gesandte zu den Ubiern zu schicken

    Postea per indutias sepeliendi caesos potestas facta est: Später wurde ihnen durch Waffenstillstand die Möglichkeit geboten, die Gefallenen zu bestatten

    artem se tradere bene disserendi et vera ac falsa diiudicandi: er lehre die Kunst, gut zu erörtern, Wahres und Falsches zu unterscheiden

    Equidem efferor studio patres vestros, quos colui et dilexi videndi: Ich allerdings lasse mich vom Drang hinreißen, eure Väter, die ich verehrt und geliebt habe, zu sehen.

    praesertim cum omnino nulla causa iusta cuiquam esse possit contra patriam arma capiendi: zumal es überhaupt füuuml;r niemanden einen gerechten Grund geben kann, die Waffen gegen das Vaterland zu erheben

    Nam cum ita nati factique simus, ut et agendi aliquid et diligendi aliquos et liberalitatis et referendae gratiae principia in nobis contineremus... denn weil wir so geboren und geschaffen sind, dass wir sowohl die Grundlagen etwas zu tun, jemanden zu lieben, Güte und Dankbarkeit zu zeigen in uns haben

   

Auch:

Hanc tu licentiam diripiendorum aratorum cum decumanis, hoc est cum Apronio permisisses... Nachdem du den Zehntpächtern, das heißt dem Apronius diese Möglichkeit gegeben hattest, die Bauern auszuplündern...

omnis provincias obeundi, liberos populos agris multandi, regnorum vendendorum summa potestas datur: es wird ihnen die höchste Möglichkeit gegeben, alle Provinzen zu bereisen, freie Völker mit Landabtretung zu bestrafen und Königreiche zu verkaufen.

 


HOME HOME    GRAMMATIK GRAMMATIK      LATEIN GERUNDIV